Tobias Straumann: Neuer Marshall-Plan für Europa?

  • Freitag, 8. Mai 2020, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 8. Mai 2020, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 8. Mai 2020, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 8. Mai 2020, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 9. Mai 2020, 10:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 9. Mai 2020, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 9. Mai 2020, 15:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 9. Mai 2020, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 9. Mai 2020, 23:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. Mai 2020, 1:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. Mai 2020, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. Mai 2020, 7:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. Mai 2020, 10:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. Mai 2020, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. Mai 2020, 16:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 10. Mai 2020, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Vor 75 Jahren endete in Europa der zweite Weltkrieg. Nach sechs verheerenden Kriegsjahren lag der Kontinent in Trümmern. Es folgte ein beispielloser Wiederaufbau der europäischen Wirtschaft. Was lehrt uns 1945 für die aktuelle Krise? Das «Tagesgespräch» mit Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann.

Tobias Straumann: Neuer Marschall-Plan für Europa?
Bildlegende: Tobias Straumann: Neuer Marschall-Plan für Europa? Keystone

Der 8. Mai 1945 – ein Tag für die Geschichtsbücher: In Europa endet der zweite Weltkrieg. Grosse Teile des Kontinents liegen in Trümmern, es beginnt die Zeit des Wiederaufbaus. Die USA lancieren den Marschall-Plan: ein beispielloses Konjunkturprogramm, das Europa wirtschaftlich wieder auf die Beine helfen soll. Auch heute noch ist der Marshall-Plan die Referenz, wenn es um den gemeinsamen Aufbau nach einer Krise geht: So auch in der aktuellen Corona-Pandemie. Braucht Europa einen neuen Marshall-Plan? Was taugt der Vergleich der aktuellen Krise mit dem Wiederaufbau vor 75 Jahren? Welche Lehren können wir aus der Vergangenheit ziehen? Diesen Fragen wollen wir mit dem Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann von der Universität Zürich nachgehen. Straumann ist nun Gast von Barbara Peter.

Moderation: Barbara Peter