USA und die Corona-Pandemie

  • Montag, 27. Juli 2020, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 27. Juli 2020, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 27. Juli 2020, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 27. Juli 2020, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 28. Juli 2020, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 28. Juli 2020, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Es ist das Thema, das die Präsidentschaftswahlen im Herbst entscheiden könnte: die Corona-Pandemie. Während Präsident Trump bis März noch wirtschaftliche Erfolge vorweisen konnte und auf dem Weg zu seinem Slogan «make America great again», sind seine Umfragewerte nun massiv gesunken.

Maskierte beim Joggen durch einen Park. USA 2020.
Bildlegende: Maskierte beim Joggen durch einen Park. USA 2020. Reuters

Sein Herausforderer, der Demokrat Joe Biden führt acht Prozentpunkte in der Wählergunst. Klar ist heute schon: Die USA hat die Pandemie massiv getroffen. Die Zahl der Infizierten liegt bei über vier Millionen, die Zahl der als Covid19-Toten bezeichneten liegt bei 146'000. Die Lage in den verschiedenen Bundesländern unterscheidet sich zum Teil stark.

In einem Hotspot lebt US-Korrespondent Matthias Kündig, in Florida. Besser unter Kontrolle ist die Lage dagegen bei Isabelle Jacobi in Washington D.C. Wenn die Rede ist von den USA, dann ist ein Gesamtbild gar nicht so einfach zu bekommen. Denn innerhalb der USA gibt es viele unterschiedliche Auffassungen, viele unterschiedliche Entwicklungen, nicht nur innerhalb der einzelnen Bundesstaaten, sondern zum Beispiel auch innerhalb der Bevölkerungsgruppen.

Die Erlebniswelt der Weissen ist anders als die der Schwarzen oder der Latinos. Welche Haltung herrscht der Krankheit gegenüber vor? Wie nutzen die Politiker die Seuche für ihre Zwecke? Ivana Pribakovic spricht in der Serie «Rendez-vous mit der Welt» mit SRF-USA-Korrespondentin Isabelle Jacobi in Washington und SRF-USA-Korrespondent Matthias Kündig in Miami.

Moderation: Ivana Pribakovic