Welchen medialen Service public wollen die Jungen?

  • Montag, 4. März 2019, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. März 2019, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 4. März 2019, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 4. März 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 5. März 2019, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 5. März 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Sie sind ständig online und hängen an ihren Smartphones. Aber hören die jungen Leute auch noch Radio und schauen fern? Dominieren die seichten News oder sind Sie empfänglich für komplexere Informationen? Medienprofessor Matthias Künzler stellt im Tagesgespräch die Ergebnisse seiner neuen Studie vor.

Matthias Künzler, Medienprofessor an der HTW Chur.
Bildlegende: Matthias Künzler, Medienprofessor an der HTW Chur. SRF

Das herkömmliche Fernsehen verliert Zuschauer, das Radio Zuhörerinnen – wenn auch etwas weniger. Junge Leute verabschieden sich zunehmend vom linearen Medienkonsum. Welche Angebote nutzen sie denn? Und was heisst dieser Wandel im Medienverhalten für die Medienhäuser, die öffentlich-rechtlichen wie die privaten? Wie kann man den herkömmlichen audio-visuellen Qualitätsjournalismus ins Internet hinüberretten? Genau ein Jahr nach der richtungsweisenden No-Billag-Abstimmung diskutiert heute eine hochkarätige besetzte internationale Tagung im Berner Paul-Klee-Zentrum den Stellenwert und die künftige Rolle von Service-Public-Medien. Matthias Künzler, Medienprofessor an der HTW Chur, präsentiert am Nachmittag seine aktuelle Studie über die Nutzung und Akzeptanz von Service-Public-Angeboten bei der digital-affinen Jugend. Zuvor spricht er Im Tagesgespräch mit Marc Lehmann über die Erkenntnisse.

Moderation: Marc Lehmann