«Tagesschau» vom 9.11.2016

Beiträge

  • Donald Trump ist neuer US-Präsident

    Donald Trump, der Realitystar und Milliardär ist gewählt. Der Mann, der in seinem Wahlkampf vor allem auf Wut setzte, hat die Wahlen gewonnen. Und zwar ziemlich eindeutig mit – nach aktuellem Stand- 71 Elektoren-Stimmen Vorsprung. Aus Washington meldet sich live SRF-USA-Korrespondent Peter Düggeli.

  • Verliererin Hillary Clinton nimmt Stellung

    Gleich zweimal hat sich Hillary Clinton für das Präsidentenamt beworben, und zweimal verloren gegen einen Aussenseiter: vor acht Jahren parteiintern gegen Barack Obama, diesmal gegen den Polit-Laien Donald Trump. Heute hat sich Hillary Clinton dazu geäussert.

  • Obama verspricht reibungslose Übergabe

    Barack Obama hat in einer emotionalen Rede dazu aufgerufen, dass das gespaltene Amerika eine erfolgreiche Übergabe der Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger unterstützen soll - trotz politischer Differenzen zwischen ihm und Donald Trump.

  • Die Welt reagiert auf Trumps Wahl

    Chinas Präsident Xi Jinping war einer der ersten, der dem künftigen US-Präsidenten Trump zum Wahlsieg gratuliert hat. Er bot dem Republikaner eine enge Zusammenarbeit an. Der russische Präsident Wladimir Putin gab seiner Hoffnung Ausdruck nach einer Entspannung im Verhältnis mit den USA. Live dazu die Einschätzungen von SRF-Russland-Korrespondent Christof Franzen und SRF-EU-Korrespondent Sebastian Ramspeck.

  • Bundesrat Burkhalter will sich gegen Zölle wehren

    Für die Schweiz sind die USA der zweitwichtigste Handelspartner. Muss sie sich deshalb Sorgen machen, wenn mit Donald Trump nun ein Präsident kommt, der im Wahlkampf hohe Schutzzölle angekündigt hat? Dazu nimmt Bundesrat Didier Burkhalter Stellung.

  • Erklärungsversuche für die Wahl Trumps

    Donald Trump hat offenbar den Nerv derer getroffen, die sich im Stich gelassen fühlen. Viele, vor allem weisse und wenig gebildete Männer, fühlen sich von der Politik nicht mehr vertreten. Was läuft schief in den USA – Erklärungsversuche eines Politikwissenschaftlers.