«Tagesschau» vom 15.1.2016

Beiträge

  • Fast 40 0000 Flüchtlinge kamen in die Schweiz

    39500 Asylgesuch sind letztes Jahr in der Schweiz gestellt worden - das bestätigt das Staats-sekretariat für Migration. Und betont, es sei durchaus denkbar, dass die Zahl auch im 2016 ähnlich hoch sein wird.

  • Weniger Unterstützung für Merkels Flüchtlingspolitik

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker kritisierte heute vor den Medien die Uneinigkeit der EU in der Flüchtlingspolitik. In Deutschland zeigt eine neue Umfrage der ARD, dass die Stimmung in Sachen Flüchtlinge dreht: Nur noch eine Minderheit findet, Deutschland können den Ansturm von Flüchtlingen bewältigen.

  • Schneider-Ammann bei Juncker

    Erst vor knapp einem Monat war Simonetta Sommaruga in Brüssel, um dort über die Personenfreizügigkeit zu verhandeln. Heute traf sich Bundespräsident Johann Schneider-Ammann mit dem EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Einschätzungen von Sebastian Ramspeck, SRF-Korrespondent in Brüssel.

  • Burkhalter in Peking

    Aussenminister Didier Burkhalter hat sich heute in Peking mit seinem chinesischen Amtskollegen getroffen. Die Themen waren es allerdings gar nicht: gesprochen wurde über Geld, Menschenrechte, Krieg und Frieden.

  • Taiwan wohl bald mit Präsidentin

    China betrachtet Taiwan als Teil der Volksrepublik, die Taiwanesen sehen sich als die Insel des kleinen aber wichtigen Unterschieds: Sie haben eine Demokratie und diese wird auch gelebt. Bei den anstehenden Präsidentschaftswahlen dürfte erstmals eine Frau an die Macht kommen.

  • Nachrichten Ausland

  • Ein Jahr ohne Mindestkurs

    Vor genau einem Jahr hat die Schweizerische Nationalbank den Euro-Mindestkurs von 1.20 Fr aufgehoben. Alle waren betroffen, allen voran die Export-Industrie. Entsprechend gross war der allgemeine Schock: ein Rückblick. Und eine Einschätzung von SRF-Wirtschaftsredaktor Martin Stucki.

  • Beliebtes Wikipedia trotz Imageproblemen

    Sie kann 291 Sprachen, und weiss detailliert Bescheid in 35 Millionen Themen, die Internet-Enzyklopädie Wikipedia. Vor 15 Jahren lanciert ist Wikipedia heute weltweit eine der beliebtesten Websites - trotz Imageproblemen bezüglich Glaubwürdigkeit.

  • Norweger feiern am Lauberhorn

    Am Lauberhorn spielte das Wetter heute mit. Und so konnte das Wengener Rennwochenende mit der Super-Kombination der Männer starten. Die Schweizer wurden geschlagen - gejubelt haben die Norweger.

  • Murten leuchtet

    Das Städtchen Murten im Kanton Freiburg erstrahlt derzeit in ganz neuem Licht. Während eines 12-tägigen Lichtfestivals bringen illuminierte Gebäude, Strassen und Altstadt-Kulissen buchstäblich Licht ins Dunkel der Winternächte.