«Tagesschau» vom 18.5.2016

Beiträge

  • «Günstiger, gerechter, schneller»

    Seit zwei Jahren werden in Zürich schnellere Asylverfahren getestet. Der Bund zieht eine positive Bilanz. Auch wenn nicht ganz alles so lief wie geplant.

  • Unzulässige Asyl-Haft

    Das Staatssekretariat für Migration lässt einen Afghanen inhaftieren, weil er schon in Bulgarien ein Asylgesuch gestellt hat. Dafür gibt’s eine Rüge des Bundesgerichts.

  • Weniger Geld für Bauern

    Der Bund muss sparen - und tut das auch bei den Bauern. Sie werden ab 2018 pro Jahr rund 130 Millionen Franken weniger Subventionen erhalten als heute.

  • Nachrichten Inland

  • Venezuela im Krisensumpf

    Als hätte Venezuela nicht genug Probleme mit der Wirtschaftskrise: Jetzt kommt auch noch ein erbitterter Machtkampf zwischen Präsident und Parlament hinzu.

  • Österreich vor der Stichwahl

    Am Sonntag ist in Österreich Stichwahl fürs Bundespräsidenten-Amt. Trotz des Erstrunden-Triumphs von Norbert Hofer wird das wohl ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

  • 77 Milliardäre in einer Stadt

    London ist ein regelrechter Superreichen-Magnet. In keiner Stadt leben mehr Milliardäre. Rund um diese hat sich eine ganze Industrie entwickelt.

  • Umkämpfter Hörgerätemarkt

    Der Hörgerätehersteller Sonova will die niederländische Audio Nova kaufen. Ein Geschäft mit hohen Margen, wenn auch in einem hart umkämpften Markt.

  • «Freiheit , Gleichheit, Brüderlichkeit»

    Die Helvetische Revolution 1798 hat der Schweiz mehr Demokratie gebracht. Dieses Stück Geschichte ist jetzt Thema auf der Freilichtbühne hoch über dem Murten-See.

  • Euro ohne Inler

    Nati-Coach Vladimir Petkovic hat am Nachmittag sein erweitertes Kader für die Euro bekanntgegeben. Neuer Captain ist Juventus-Profi Stephan Lichtsteiner.

  • Basel sieht rot

    Rot ist die Farbe des FC Liverpool und des FC Sevilla. Der Sankt-Jakob-Park also ganz in Rot, wenn die Mannschaften den Europa-League-Final in Basel bestreiten.