«Tagesschau» vom 15.8.2015

Beiträge

  • Auslandschweizer wollen mehr Einfluss in Politik

    Immer mehr Auslandschweizer wollen sich stärker in die Schweizer Politik einbringen und lassen sich auch als Kandidaten aufstellen. SP und SVP haben in verschiedenen Kantonen eigens internationale Listen gemacht.

  • Liechtenstein fürchtet Folgen der Masseneinwanderungsinitiative

    Im Fürstentum blickt man sorgenvoll in Richtung Schweiz. Wie wird die sogenannte Masseneinwanderungsinitiative dereinst umgesetzt? Je nachdem kann das schwerwiegende Konsequenzen für den heimischen Arbeitsmarkt haben.

  • Nachrichten Ausland

  • Widerstand in Oderberg

    In diesem Jahr sollen über eine halbe Million Menschen in Deutschland Asyl beantragen. Immer öfter müssen auch kleine Gemeinden Flüchtlinge aufnehmen, was diese Orte vor Probleme stellt. Auch das 2000-Seelendorf Oderberg in der Nähe von Berlin.

  • 2. Weltkrieg: Gedenken in Japan – Kritik von den Nachbarn

    Vor genau 70 Jahren hat Japan im Zweiten Weltkrieg kapituliert – zum Jahrestag gedenkt das Land heute der Millionen Opfer. Trotzdem tut sich Japan mit den eigenen Verbrechen in den Kriegsjahren immer noch schwer.

  • Neue Explosionen in Tianjin

    Drei Tage nach den verheerenden Explosionen in der nordchinesischen Hafenstadt ist die Zahl der Opfer auf mindestens 104 gestiegen. Ausserdem ist es am Unglücksort zu neuen Explosionen gekommen.

  • Tödliche Vogel-Fallen

    Auf die nun reifenden Trauben haben es nicht zuletzt die Vögel abgesehen. Aus diesem Grund spannen Winzer grosse Netze über ihre Reben. Doch werden die Netze nicht richtig montiert, werden sie zu gefährlichen Fallen für die Tiere.

  • Überraschungssieger in Locarno

    Der Film «Right Now, Wrong Then» des südkoreanischen Regisseurs Hong Sang-soo gewinnt den Goldenen Leoparden am internationalen Filmfestival von Locarno. Sang-soo ist bekannt für seine ruhige, eher intellektuelle Arbeit.