«Tagesschau» vom 5.11.2016

Beiträge

  • Kurden demonstrieren gegen Verhaftungswelle in der Türkei

    In Zürich haben rund 2000 Personen gegen die Verhaftung kurdischer Politiker in der Türkei protestiert.

  • Verhaftungen in der Türkei gehen weiter

    Sicherheitskräfte haben weitere Politiker der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP festgenommen. Bei Demonstrationen gegen die Verhaftung der Parlamentarier sowie jener von Journalisten einer Oppositions-Zeitung kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

  • Irakische Armee erobert Quartiere in Mossul zurück

    In Mossul dringen irakische Truppen von Osten her immer weiter in die Stadt ein. Der IS leistet jedoch weiterhin hartnäckig Widerstand.

  • Zivildienst wird immer beliebter

    Die Zahl der Zivildienstleistenden ist in den letzten Jahren stetig angestiegen. Fast die Hälfte der Zivildienstleistenden beginnt den Einsatz aber erst nach der Rekrutenschule und umgeht lediglich den WK.

  • US-Präsidentschaftswahl: letztes Wahlkampfwochenende

    Hillary Clinton fällt durch einen Auftritt mit dem Sänger-Ehepaar Beyoncé und Jay-Z auf. Trump spottet über das Aufgebot der Superstars.

  • Referendum in Bulgarien

    Die bulgarische Bevölkerung entscheidet morgen über ein Referendum, welches Majorzwahlen, Wahlpflicht für alle Bürger und weniger Staatsgelder für Parteien fordert.

  • Haiti: 600‘000 Kinder benötigen Hilfe

    Einen Monat nach dem Hurrikan «Matthew» sind auf dem schwer getroffenen Inselstaat Haiti noch immer 1,4 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen. Laut UNICEF sind besonders viele Kinder betroffen.

  • Deutsche Justiz ermittelt gegen Facebook

    Die Staatsanwaltschaft München hat gegen führende Verantwortliche des Internetkonzerns Facebook ein Ermittlungsverfahren wegen Beihilfe zur Volksverhetzung eingeleitet.