«Tagesschau» vom 17.11.2018

Beiträge

  • Rochaden im Bundesrat erwartet

    Mit den beiden abtretenden Bundesräten der CVP und der FDP werden zwei gewichtige Departemente frei. Experten gehen davon aus, dass es grössere Rochaden geben könnte.

  • Machtprobe für Macron

    Gelbe Warnwesten sind ihr Erkennungszeichen. Hunderttausende gehen in Frankreich wegen erhöhter Benzinpreise auf die Strasse.

  • Mordfall Kashoggi

    Wer hat den Mord am Journalisten Kashoggi befohlen? Der US-Geheimdienst CIA sagt, es sei der saudische Kronprinz gewesen. Dies bringt den US-Präsidenten in Bedrängnis, der diesen Fall immer wieder heruntergespielt hatte.

  • Trump besucht Kalifornien

    Nach der Feuerkatastrophe in Kalifornien steigt die Anzahl der Toten auf mittlerweile 74 Personen. Heute, eine Woche nach Ausbruch der schweren Waldbrände, ist Präsident Trump in den Bundesstaat Kalifornien gereist.

  • Gute Wintersaison für Bergbahnen

    Die letzte Wintersaison war für die Schweizer Bergbahnen die erfolgreichste seit zehn Jahren. Noch nie wurden so viele Tageskarten verkauft.

  • Immer weniger Vögel

    Der Schweizer Brutvogel-Atlas 2016 zeigt: Der Mensch macht den Vögeln das Leben schwer - es gibt immer weniger von ihnen, doch es besteht Hoffnung.

  • Federer - Zverev

    Der 100. Titel muss noch warten. Roger Federer verliert gegen Alexander Zverev bei den ATP Finals in London: Sieben zu fünf und sieben zu sechs steht es am Schluss für Zverev.

  • Slalom Frauen

    Mikaela Shiffrin ist im ersten Rennen des Winters die Schnellste. Fünfte und damit beste Schweizerin wird Wendy Holdener - Michelle Gisin fährt auf Platz 10.

  • Piano-Festival in Luzern

    52 weisse und 36 schwarze Tasten - das macht ein Klavier aus. Seit 20 Jahren widmet Luzern dem Instrument deshalb ein ganzes Festival.