«Tagesschau» vom 13.9.2015

Beiträge

  • Flüchtlingsandrang in Deutschland

    Angesichts des grossen Flüchtlingsandrangs hat Deutschland vorübergehend Kontrollen an der Grenze zu Österreich eingeführt. Zudem wird der gesamte Zugverkehr von und nach Österreich eingestellt. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold und SRF-Sonderkorrespondentin Wasiliki Goutziomitros.

  • Ständerat packt Reform der Altersvorsorge an

    Die AHV droht in die roten Zahlen zu rutschen, denn die Pensionskassen können die nötigen Erträge nicht mehr erwirtschaften. Der Reformbedarf der Altersvorsorge ist unbestritten. Ab morgen diskutiert der Ständerat während drei Tagen über mögliche Lösungen.

  • Berset zeigt sich zuversichtlich

    Bundesrat Alain Berset will mit seiner Altersreform hoch hinaus. Ab morgen wird sich zeigen, ob die Mammutreform eine Chance hat. Doch Berset zeigt sich zuversichtlich.

  • 500 Jahre Marignano

    Vor 500 Jahren erlitten die Eidgenossen eine vernichtende Niederlage gegen Frankreich. Es war die blutigste Niederlage in der Schweizer Geschichte. Seither verzichteten sie auf eine expansionistische Aussenpolitik.

  • Opposition unter Druck

    In Russland haben heute die Regionalwahlen stattgefunden. Sie gelten als Stimmungstest vor der Parlamentswahl 2016. Doch der Kurs steht bereits fest. Die Opposition wird marginalisiert, denn im Kreml wächst offenbar die Nervosität.

  • Typograf Adrian Frutiger ist gestorben

    Der international renommierte Schweizer Schriftgestalter Adrian Frutiger ist gestern im Alter von 87 Jahren gestorben. Er gilt als einer der bedeutendsten Schriftgestalter des 20. Jahrhunderts.

  • Nachrichten Sport

  • Martina Hingis

    Im Mixed hat Martina Hingis an den US Open bereits triumphiert. Heute holte sich die unermüdliche Ostschweizerin erneut einen Titel. Zusammen mit ihrer Partnerin Sanja Mirza bezwang Hingis das australisch-kasachische Duo Dellaqua-Schwedowa.

  • Eidgenössisches Volksmusikfest

    In Aarau haben sich am Wochenende rund 1‘500 Musiker zum volksmusikalischen Stelldichein getroffen. Das Volksmusikfest endete mit einem grossen Festumzug.