«Tagesschau» vom 22.10.2018

Beiträge

  • Deutschland macht Druck auf Saudi-Arabien

    Die Tötung des saudischen Journalisten Jamal Kashoggi zieht weitere Kreise. Deutschland will vorderhand keine Rüstungsgüter mehr nach Saudi-Arabien exportieren.

  • Schweizer Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

    Der Fall Kashoggi entbrennt auch in der Schweiz die Frage neu, in welche Länder Kriegsmaterial exportiert werden soll und in welche nicht.

  • «Nie da gewesener Verstoss»

    Italien und die EU liegen sich zurzeit in den Haaren. Grund: Der Budgetentwurf der italienischen Regierung sieht ein wachsendes Defizit vor.

  • Stärkere Romandie

    In einem Jahr werden der Nationalrat neu besetzt. Genf und die Waadt erhalten je einen zusätzlichen Sitz, weil die Genfersee-Region besonders stark wächst.

  • Verkehrte Welt im Abstimmungskampf

    Die Gegner der Selbstbestimmungsinitiative fallen auf durch Provokation. Die SVP hingegen gibt sich ungewohnt brav. Ein Ansatz, der durchaus Erfolg haben kann.

  • Schweizer Medien kämpfen

    Die klassischen Medien sind unter Druck. Vor allem wegen der Digitalisierung. Dies wirkt sich laut einer neuen Studie auch auf die Medienqualität aus.

  • Längste Seeüberquerung

    Zwei Brücken, vier künstlichen Inseln und ein Tunnel. 50 Kilometer Strasse, die Hongkong mit Macau und dem chinesischen Festland verbinden. Das ist Rekord.