«Tagesschau» vom 13.2.2014

Beiträge

  • Letta reicht seinen Rücktritt ein

    Ministerpräsident Enrico Letta will bis morgen seinen Rücktritt einreichen. Gestürzt hat ihn seine eigene Partei, der Partito Democratico, an vorderster Front Parteichef Matteo Renzi. Letta agiere zu zögerlich, so der Vorwurf der Partei. Einschätzungen von Philipp Zahn, SRF-Korrespondent in Rom

  • Barroso mahnt die Schweiz

    Der EU-Kommissionspräsident findet vier Tage nach Annahme der Einwanderungsinitiative klare Worte: Die Schweiz müsse die bestehenden Verträge einhalten und die Personenfreizügigkeit sei nicht verhandelbar.

  • Schwierige Verhandlungen mit Brüssel

    Aus Brüssel kommt das Signal «nicht verhandelbar» – trotzdem will die Schweizer Delegation bald in Brüssel vorstellig werden. Michael Ambühl, der einst die Bilateralen Verträge mit ausgehandelt hat, hält es für sinnvoll, wenn es jetzt schnell vorwärts geht.

  • Sorgenvolle Wirtschaftskapitäne

    Die Konzernchefs von Nestlé, ABB und Zürich-Versicherungen zeigen sich besorgt über die möglichen Auswirkungen von Kontingenten für ausländische Arbeitskräfte.

  • OECD-Vorschlag für automatischen Informationsaustausch

    Das Schweizer Bankgeheimnis rückt seinem Ende ein weiteres Stück näher. Heute hat die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung OECD einen Vorschlag präsentiert für die Einführung des Automatischen Informationsaustauschs.

  • Neues Modell für Pharmapreise?

    Die Schweizer Medikamentenpreise sind zwar gesunken. Weiterhin massiv teurer sind aber Generika. Für diese fordern Preisüberwacher und Krankenkassen jetzt ein neues Preismodell.

  • SVP-Ständerat This Jenny tritt zurück

    This Jenny legt sein Amt per sofort nieder. Er leide an einem bösartigen Magen-Tumor, teilte der 61-Jährige mit.

  • Kampf dem Wildarten-Handel

    Noch immer ist der Handel mit Wildarten nicht weltweit verboten. Auch deshalb boomt der Handel mit elfenbeinernen Stosszähnen und Hörnern nach wie vor. Eine internationale Konferenz in London will dies jetzt ändern.

  • Nachrichten Ausland

  • Flutwarnung im Südwesten Grossbritanniens

    Nach den Überschwemmungen, die nun schon seit Wochen andauern, ist jetzt auch noch ein Orkan über die Insel gezogen und hat die bereits ungemütliche Lage noch ungemütlicher gemacht.

  • Iouri Podladtchikov im Feierrausch

    Keine Minute Ruhe habe er gehabt, seit man ihm die Goldmedaille um den Hals gehängt habe, sagt der frischgekürte Olympiasieger heute bei seiner Ankunft in Zürich. Und mit Feiern solls auch weitergehen.

  • Der Sportminister besucht Sotschi

    Bundesrat Ueli Maurer will in den nächsten zwei Tagen möglichst viele Sportler bei den Wettkämpfen besuchen. Heute Abend hat er bereits eine erste Bilanz gezogen.

  • Schweizer Curler nach kapitalem Fehler vor dem Out

    Das Schweizer Team um Skip Sven Michel hat sich selbst praktisch aus dem Rennen um die Olympia-Medaillen genommen. Die Schweizer unterlagen Gastgeber Russland nach einem kapitalen Fehler zum Schluss der Partie mit 6:7.

  • Völlig losgelöst

    Die Freestyler in der neuen olympischen Disziplin Slope Style zeigen Tricks, bei denen es Normalsterblichen angst und bange wird. Furchtlos zeigten sich die Amerikaner – sie dominierten den Wettbewerb.