«Tagesschau» vom 27.5.2013

Beiträge

  • Bilanz nach einem Jahr Fallpauschale

    Der Dachverband der Schweizer Spitäler Hplus ist zufrieden, wie sich die vielgepriesene Fallpauschale bislang behauptet. Die Spitäler und Kliniken hätten die Kosten dank der Einheitspreise für die jeweiligen Operationen im Griff. Trotz der grundsätzlich positiven Bilanz führt jedes vierte Akutspital einen Prozess vor dem Bundesverwaltungsgericht.

  • AIDS-Statistik

    Erstmals seit 3 Jahren ist 2012 die Zahl der HIV-Diagnosen wieder angestiegen. Die Aids-Hilfe Schweiz zeigt sich „sehr beunruhigt“.

  • Nachspiel der Krawall-Nacht von Bern

    Weil aus der „Tanz Dich frei“-Nacht eine Krawall-Nacht wurde mit massiven Sachbeschädigungen und verletzten Polizisten, reicht die Berner Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren gegen Unbekannt ein.

  • Nachrichten Inland

  • Details zum Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und China

    In China gab der Verhandlungsführer Einzelheiten zum Vertrag bekannt. Während fast alle chinesischen Exporte zollfrei in die Schweiz kommen, gilt das für die Schweizer Exporte nach China nur bedingt. Das Abkommen soll im Juli unterzeichnet werden.

  • Soll die EU Waffen liefern für die Rebellen in Syrien?

    Bei ihrem Treffen in Brüssel diskutieren die EU-Aussenminister die Aufhebung des Waffen-Embargos. Offenbar steuern sie in der heiklen Angelegenheit auf einen Kompromiss hin. Dazu Einschätzungen von SRF-Korrespondent Jonas Projer in Brüssel.

  • An der Front im syrischen Bürgerkrieg

    Es gibt immer mehr Hinweise auf einen Einsatz von Chemiewaffen in Syrien. So berichten zwei Reporter der französischen Tageszeitung „le monde“ über einen punktuellen Einsatz von Chemiewaffen.

  • Italienische Bevölkerung geht kaum wählen

    Bei den Kommunalwahlen gingen viel weniger Personen an die Urne als früher. Zudem straften die Wähler die Sieger der letzten nationalen Wahlen ab. Dazu Einschätzungen von SRF-Korrespondent Philipp Zahn in Rom.

  • Frankreich im Banne der Homo-Ehe

    Sowohl in Paris wie auch in Cannes geben Homo-Liebschaften zu Diskussionen Anlass. In Paris gingen Zehntausende gegen die Homo-Ehe auf die Strasse. Beim Filmfestival von Cannes erhielt ein Film den Hauptpreis, welcher die Liebe zweier Lesben thematisiert.

  • Fussball-Wunderkind Neymar wechselt zu Barcelona

    Das grosse brasilianische Talent Neymar wechselt für 5 Jahre zum FC Barcelona und somit nach Europa. Beim spanischen Meister erwartet den 21-Jährigen harte Konkurrenz.