«Tagesschau» vom 12.10.2018

Beiträge

  • Karin Keller-Sutter den Vortritt lassen

    Gleich zwei FDP-Politiker geben bekannt, auf eine Bundesrats-Kandidatur zu verzichten, um der Dame den Vortritt zu lassen: Der Bündner Ständerat Martin Schmid und sein Zürcher Amtskollege Ruedi Noser.

  • US-Pastor Brunson kommt frei

    Der seit zwei Jahren in der Türkei festgehaltene US-Geistliche Andrew Brunson kommt frei. Ein Gericht hat die Aufhebung des Hausarrestes des evangelikalen Pastors angeordnet. Er war wegen Unterstützung einer Terrororganisation verurteilt worden.

  • Geheime Aufnahmen von Ermordung

    Der saudische Journalisten Jamal Khashoggi ist vor einer Woche verschwunden. Zuletzt wurde der Regime-Kritiker beim Betreten des saudischen Konsulats in Istanbul gesehen. Seither wird auch über seine Tötung spekuliert. Die «Washington Post» schreibt nun, dass es geheime Beweise dafür gebe.

  • Die Börsenbaisse vorerst gestoppt

    Nach der Talfahrt der Kurse an der Börse in New York hat sich die Lage wieder etwas entspannt. Auch dank der satten Quartalsgewinne, die die US-Banken heute ausgewiesen haben. Doch es bleibt wohl turbulent an der Börse, denn die Gefahren sind noch nicht gebannt.

  • Die Schweiz am Treffen des Internationalen Währungsfonds

    Nach der Talfahrt der Kurse an der Börse in New York hat sich die Lage wieder etwas entspannt. Auch dank der satten Quartalsgewinne, die die US-Banken heute ausgewiesen haben. Doch es bleibt wohl turbulent an der Börse, denn die Gefahren sind noch nicht gebannt.

  • Schäden von Hurricane «Michael» verheerend

    «Michael» ist nur noch ein Tropensturm und hat das US-Festland verlassen. Die verheerenden Schäden im Südosten der USA werden erst jetzt so richtig deutlich. Mindestens elf Menschen hat der Sturm dort das Leben gekostet.

  • Bayern vor der Wahl

    Am Sonntag wählen die Bayern einen neuen Landtag. Dort regiert seit 1957 die CSU fast durchgehend allein. Das wird sich wohl ändern: Umfragen sagen allesamt einen CSU-Absturz von 10 Prozentpunkten und mehr voraus.

  • 100 Jahre Proporz: Ausstellung im Bundeshaus

    Es war einer der wichtigsten Volksentscheide überhaupt, als vor hundert Jahren das Proporz-Wahlrecht eingeführt wurde, das bis heute gilt. Das neue System stärkte die kleineren Parteien und beendete die Herrschaft der Freisinnigen im Nationalrat.

  • Roger Federer im Halbfinal von Shanghai

    Es war die bisher wohl beste Leistung von Roger Federer am ATP-Turnier von Schanghai. In zwei Sätzen bezwingt er den Japaner Kei Nishikori und zieht ins Halbfinal ein.