«Tagesschau» vom 15.7.2017

Beiträge

  • Feiern für Erdogan

    Heute vor einem Jahr wurde in der Türkei erfolglos geputscht. Seitdem baut Erdogan seine Macht konsequent aus. Der heutige Jahrestag ist vor allem eine Feier der Regierung Erdogan.

  • Kampf um Rechenschaft

    Beim vereitelten Putsch in der Türkei kamen fast 300 Menschen ums Leben. Angehörige versuchen noch immer, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Eine Reportage von SRF-Korrespondentin Ruth Bossard.

  • News Ausland

  • Stau am Gotthard und 50 Jahre San Bernardino

    Vor 50 Jahren wurde der Scheiteltunnel zwischen Hinterrhein und San Bernardino eröffnet. Heute ist die Route überlastet. Die Bündner Regierung fordert Ausbaumassnahmen.

  • Flughäfen am Limit

    In den Ferien rechnen die Flughäfen mit besonders vielen Passagieren. Doch die Zahl steigt jedes Jahr noch weiter an, denn auf der ganzen Welt nimmt der Flugverkehr rasant zu.

  • Sieg für Schifffahrtsgesellschaft

    Der Streik der Schifffahrtsgesellschaft Lago Maggiore ist beendet. Der Kanton kommt den Angestellten entgegen und garantiert einen Job im nächsten Jahr.

  • Rätoromanisch ist angesagt

    Das Rätoromanische ist als Werbesprache angesagt. Nicht zuletzt auch weil in dieser Sprache noch viele Internet-Domains frei sind. Aber Achtung: Solche Namen haben auch ihre Tücken.

  • Tennis: Spanierin siegt in Wimbledon

    Garbiñe Muguruza hat erstmals das Frauen-Finale von Wimbledon gewonnen. Sie schlug die Favoritin Venus Williams klar in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:0.

  • Tour de France: 14. Etappe

    Die Tour de France geht in die Alpen. Die 14. Etappe im Massif Central bei Toulouse gewann der Australier Michael Matthews. Der Brite Chis Froome eroberte des Gelbe Trikot zurück.

  • Winnetou auf Schweizer Bühne

    Die Verfilmung von Karl Mays «Winnetou» ist in die Filmgeschichte eingegangen. Nun ist der Klassiker erstmals auf einer Schweizer Bühne zu sehen – bei einer Freilichtinszenierung in Engelberg.