«Tagesschau» vom 22.9.2015

Beiträge

  • Einigung in der Flüchtlingsfrage

    Die EU-Innenminister haben sich auf eine Quote geeinigt: 120'000 Flüchtlinge sollen innerhalb Europas verteilt werden. Trotz Widerstand aus dem Osten.

  • Italiens neue Flüchtlingspolitik

    Registrierungszentren für Flüchtlinge: während sich Ungarn dagegen wehrt, macht Italien vorwärts. Es hat mit der Insel Lampedusa einen ersten Standort definiert.

  • Es wird eng für VW

    Die VW-Abgas-Affäre – sie wird immer bedrohlicher für den Welt-Konzern. In den USA droht eine Strafanzeige, in Europa mischen sich Behörden und Politiker ein.

  • Grosse vs. kleine Kraftwerke

    Die Wasserkraft war heute das grosse Thema der Energiedebatte im Ständerat. Gestritten wurde darüber, welche Kraftwerke denn Unterstützung verdienen.

  • SBB soll Bahnwagen aufrüsten

    Strom sparen heisst das Motto der Energiestrategie 2050. Das betrifft auch und vor allem den grössten Stromverbraucher der Schweiz, die SBB.

  • Papst-Besuch wirft hohe Wellen

    Papst Franziskus trifft am Abend in den USA ein. Was ihn da erwartet, sind neben Barack Obama hunderte Missbrauchs-Opfer mit hohen Erwartungen.

  • Neue Schröder-Biographie

    1038 Seiten schwer ist sie und liegt seit heute in den Läden: Die Biografie über den deutschen Altkanzler Gerhard Schröder. Kanzlerin Merkel übernimmt die Vorstellung.

  • Klosterleben seit biblischen 1500 Jahren

    Sie gilt als ältestes Kloster im Abendland: die Abtei von Saint-Maurice im Wallis. Das grosse Jubiläum wird heute entsprechend gefeiert.