«Tagesschau» vom 17.9.2015

Beiträge

  • SNB hält an Negativzinsen fest

    Die Schweizerische Nationalbank ändert nichts an ihrem geldpolitischen Kurs. Die SNB setzt weiterhin auf Negativzinsen, um den Franken zu schwächen. Einschätzungen von SRF-Wirtschaftsexperte Tobias Bossard.

  • Flüchtlingsroute durch Kroatien

    Nachdem Ungarn seine Grenzen zu Serbien geschlossen hat, reisen nun viele Flüchtlinge via Kroatien nach Westeuropa. Bereits über 5‘000 Menschen haben die kroatische Grenze passiert. Kroatien kommt an den Rand seiner Möglichkeiten. Einschätzungen von Sonderkorrespondent Marcel Anderwert.

  • EU plant Sondergipfel zu Flüchtlingskrise

    Die Staats- und Regierungschefs der EU treffen sich nächsten Mittwoch zu einem Sondergipfel. Man will Lösungswege aus der Flüchtlingskrise beraten. Bisher haben es die EU-Staaten nicht geschafft, eine gemeinsame Position zu finden.

  • Zurück auf Feld eins beim Strassenfonds

    Der Ständerat verschiebt die Diskussion zum Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds NAF. Im Grundsatz ist die kleine Kammer zwar mit dem Fonds einverstanden, aber sie fordert Korrekturen.

  • TV-Debatte: alle gegen Trump

    Bei der zweiten TV-Debatte der republikanischen Präsidentschaftsbewerber hat Donald Trump viel Kritik einstecken müssen. Für seine Mitstreiter war klar: der Multimilliardär und politisches Enfant terrible darf es nicht ins Weisse Haus schaffen. Trump lag in den Umfragen zuletzt deutlich vorn.

  • Von Putsch zu Putsch in Burkina Faso

    Knapp einen Monat vor den geplanten Wahlen im westafrikanischen Burkina Faso wurde der Übergangspräsident geputscht. So, wie es aussieht, von Anhängern des ehemaligen Präsidenten, der offensichtlich zurück an die Macht will.

  • Nachrichten Ausland

  • Griechenland wählt am Wochenende

    Am Sonntag wird in Griechenland gewählt. Die Syriza-Partei des einstigen Hoffnungsträgers Alexis Tsipras liefert sich mit den Konservativen ein spannendes Rennen. Tsipras, der seinen Landsleuten versprochen hatte, sie vom Spardiktat der EU zu erlösen, bekommt jetzt vielleicht die Quittung für das Nicht-Einhalten seines Versprechens.

  • Dok-Film über Greenpeace

    Mit brüchigen Kuttern gegen Russland und die USA. Die Bilder der ersten Greenpeace-Expeditionen gingen um die Welt. Der Film „How to Change the World“ dokumentiert die Anfänge der Umweltorganisation.