«Tagesschau» vom 12.1.2015

Beiträge

  • Frankreich mobilisiert Soldaten

    Eine Woche nach dem Anschlag in Paris herrscht in Frankreich nach wie vor höchste Terrorwarnstufe. 10‘000 Soldaten will die Regierung bereitstellen. Derweil debattiert das Land über die Integration von Zuwanderern. Einschätzungen und Bericht von SRF-Korrespondentin Alexandra Gubser in Paris.

  • Überwachung in privaten Räumen erlauben

    Terrorgefahr ist dieser Tage auch in der Schweiz ein viel diskutiertes Thema. Der Nationalrat debattiert im März das neue Nachrichtendienstgesetz, das mehr Überwachung möglich machen soll. Eine seltene Einigkeit zeichnet sich ab.

  • Schweizer Stromwirtschaft im Abseits

    Die Produzenten und Händler von Elektrizität spüren immer stärker, dass die Schweiz und die EU beim Abschluss eines Strommarkt-Abkommens keine Einigung finden. Vor allem das Ja zur Masseneinwanderungsinitiative wirkt erschwerend.

  • Nachrichten Inland

  • Immer noch zu wenig Impfstoffe an Lager

    Seit einigen Jahren sind längst nicht mehr alle Impfstoffe verfügbar, die gemäss Impfplan des Bundes verfügbar sein müssten. Die Hersteller kommen bei der Produktion nicht nach. Nun interveniert das Bundesamt für Gesundheit.

  • Haiti hat noch einen weiten Weg vor sich

    Fünf Jahre nach dem schweren Erdbeben sind die Spuren der Katastrophe in Haiti noch immer sichtbar. Der Wiederaufbau kommt nur langsam voran. Die Reportage aus Port-au-Prince zeigt, wie gross die Probleme bis heute noch sind.

  • Nachrichten Ausland

  • Wird ein Goalie Weltfussballer?

    In Zürich kürt die Fifa am Abend den Weltfussballer des Jahres. Zum ersten Mal wird für den Ballon d‘Or ein Spieler gehandelt, der keine Tore schiesst, sondern solche abwehrt – der deutsche National-Torhüter Manuel Neuer.

  • Drei Golden Globes für 12 Jahre Dreharbeiten

    Der über zwölf Jahre gedrehte Film über eine Kindheit «Boyhood» ist der grosse Gewinner bei den diesjährigen Golden Globes. Mit drei Auszeichnungen gilt das Filmexperiment auch als grosser Favorit bei den Oscars.