«Tagesschau» vom 24.1.2017

Beiträge

  • Gabriel verzichtet – Schulz übernimmt

    Der Chef der deutschen Sozialdemokraten, Sigmar Gabriel, verzichtet auf die Kanzlerkandidatur bei der Bundestagswahl im September. Stattdessen soll Martin Schulz Bundeskanzlerin Angela Merkel im Herbst herausfordern. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold aus Berlin.

  • Kein Brexit ohne Mitsprache des Parlaments

    Das höchste britische Gericht hat den Brexit-Plänen von Premierministerin Theresa May einen Dämpfer versetzt. Die britische Regierung darf nicht ohne Zustimmung des Parlaments den Austritt des Landes aus der Europäischen Union erklären. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Urs Gredig aus London

  • Komitee ergreift Referendum gegen Zuwanderungs-Gesetz

    Das Volk soll über die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative abstimmen können. So will es eine lose Gruppe von Einzelpersonen, die heute ihre Unterschriftensammlung für ein Referendum gestartet haben.

  • Neue Anlaufstelle vermittelt bei Konflikten mit der KESB

    Seit Anfang 2013 ist die «Kinder und Erwachsenenschutzbehörde» (KESB) im Einsatz. Und steht fast genauso lange in der Kritik. Jetzt soll die «Anlaufstelle Kindes- und Erwachsenenschutz» Abhilfe schaffen.

  • Einschätzungen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold, Teil 2

  • Kurznachrichten Inland

  • Fillon in Berlin

    Der konservative französische Präsidentschaftskandidat Fillon hat sich mit Angela Merkel getroffen. Er gab sich staatsmännisch und rief die Europäer zu mehr Selbstbewusstsein auf.

  • Kurznachrichten Ausland

  • Leicht steigende Zuschauerzahlen bei SRF

    SRF bleibt mit allen drei Kanälen SRF 1, SRF 2 und SRF info Marktführer in der Deutschschweiz. Der durchschnittliche Marktanteil lag über den ganzen Tag bei 31,8 Prozent. 1,5 Prozentpunkte mehr als 2015.

  • World Web Forum in Zürich

    Über 1400 Personen nahmen heute am World Web Forum in Zürich teil. Es ist laut den Organisatoren die grösste Veranstaltung zur Digitalisierung in der Schweiz. Auch Ed Catmull, Mitbegründer der «Pixar Studios» war mit dabei.

  • Schweizer Halbfinalduell in Melbourne

    An den Australian Open spielen Roger Federer und Stan Wawrinka nach ihren souveränen Dreisatz-Siegen im Viertelfinal am Donnerstag um den Einzug in den Final.