«Tagesschau» vom 20.8.2018

Beiträge

  • Acht Jahre Schulden-Drama

    Nach bangen Jahren endet heute das letzte Hilfsprogramm für Griechenland. Die griechische Schuldenkrise brachte auch den Euro gefährlich nahe an den Abgrund.

  • «Nein» zu Agrarinitiativen

    Fair Food und Ernährungssouveränität – beide Initiativen kommen im September zur Abstimmung. Nun hat das Gegenkomitee aus Bauern seine Argumente präsentiert.

  • 125 Jahre Schächt-Verbot

    Genau heute vor 125 Jahren, am 20. August 1893, wurde die erste Volksinitiative angenommen. Es ging um das Schächtverbot, das seither unverändert gilt.

  • Treffen voller Emotionen

    300 Südkoreaner treffen heute auf Verwandte aus Nordkorea. Jahrzehntelang haben sie sich nicht mehr gesehen. Der Korea-Krieg hatte ihre Familien getrennt.

  • Nachrichten Ausland

  • Katzen und Hunde: abgeschoben

    Die Franzosen sind die Europameister im Tiere aussetzen. Hunderttausende sind es jedes Jahr um diese Zeit. Seit zwei Wochen sind die Tierheime wieder übervoll.

  • Adrenalin-Spritzen sind knapp

    Für Allergiker können Wespenstiche tödlich sein. Die Adrenalin-Spritzen, zu der sie im Notfall greifen sollten, sind im Moment kaum mehr zu bekommen.

  • Flexible Babyboomer

    Die geburtenstarken Jahrgänge gehen in Pension. Doch was bedeutet das für die Firmen? Viele bieten flexible Modelle der Pensionierung an. Das wird rege genutzt.

  • Haddsch beginnt

    Jeder gläubige Muslim sollte einmal nach Mekka pilgern. Die Menschenmassen des Haddsch stellen die Organisatoren auch diesmal vor grosse Herausforderungen.