«Tagesschau» vom 7.1.2018

Beiträge

  • GroKo-Sondierungsgespräche begonnen

    In Berlin trafen sich die Parteispitzen von CDU/CSU und SPD. Mehr als drei Monate nach der Bundestagswahl soll in Sondierungsgesprächen die Basis für eine Grosse Koalition (GroKo) gelegt werden. Dazu Einschätzungen von SRF-Deutschland-Korrespondent Adrian Arnold

  • Nachrichten Ausland

  • Waldschäden nach Sturm «Burglind»

    Die Schäden, die der Wintersturm «Burglind» in der Schweiz angerichtet hat, sind grösser als zunächst angenommen. Viele Wälder wurden stark beschädigt. Der Sturm hat zehntausende Bäume gefällt.

  • Spanische Grippe vor hundert Jahren

    Vor hundert Jahren, 1918, grassierte eine tödliche Pandemie: Millionen von Menschen starben an der Spanischen Grippe. Auch hierzulande forderte die Krankheit viele Opfer. Heute wäre die Schweiz besser auf eine ähnliche Grippewelle vorbereitet.

  • France Gall gestorben

    «Ella, ella l’a» war ihr grösster Hit. Nun ist die Sängerin France Gall an Krebs gestorben. Die Französin wurde siebzig Jahre alt.

  • Dario Cologna gewinnt Tour de Ski

    Bereits zum vierten Mal kommt der Münstertaler als erster auf der Alpe Cermis an und gewinnt die Tour de Ski. Das hat vor ihm noch niemand geschafft. Dazu Einschätzungen von SRF-Langlaufexperte Adriano Iseppi

  • Wendy Holdener erneut auf Podest

    Die Innerschweizerin fährt in Kranjska Gora auf den dritten Rang. Dies ist bereits ihr vierter Podestplatz in dieser Saison. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin gewinnt überlegen.

  • Marcel Hirscher gewinnt in Adelboden

    Nach dem gestrigen Riesenslalom gewinnt der Österreicher auch den heutigen Slalom am Chuenisbärgli. Bester Schweizer wird Luca Aerni als Sechster.

  • Orthodoxe Christen feiern Weihnachten

    In der christlich-orthodoxen Welt wird erst heute Weihnachten gefeiert. So auch in Georgien, wo über 80 Prozent der Bevölkerung Mitglieder der orthodoxen Kirche sind.