«Tagesschau» vom 10.3.2013

Beiträge

  • Acht Türken bei einem Brand getötet

    In der Nähe von Stuttgart sind vergangene Nacht acht türkischstämmige Personen bei einem Brand ums Leben gekommen. Darunter waren sieben Kinder und die Mutter. Die Türkei fordert nun eine rasche Aufklärung der Brandursache, da sie politische Hintergründe vermutet.

  • Olympia-Entscheid sorgt für Unruhe

    Das Nein zu den Olympischen Winterspielen liegt einigen auch eine Woche später noch auf dem Magen. Es war die Gegend Nordgraubünden, die eine solche Veranstaltung in Davos und St. Moritz nicht sehen wollte.

  • Vasella wandert aus

    Der ehemalige Chef der Novartis verabschiedet sich ins Ausland. Daniel Vasella will neu in den USA leben und hat sich bereits in der Schweiz abgemeldet.

  • Dauerthema Ladenöffnungszeiten

    Der Nationalrat wird auch weiterhin nicht vom ewigen Streitpunkt "längere Ladenöffnungszeiten" verschont. Nach jahrelangem Hin und Her ist die Debatte immer noch aktuell und emotionsgeladen.

  • Tessiner Brücke verschoben

    Im Tessin ist gestern eine Eisenbahnbrücke bei Bellinzona umgezogen. Die Brücke führt bei Giubiasco über die A2 und wurde aufgrund des Neat-Projekts neu platziert.

  • Deutsche FDP feiert

    Der Parteichef Philipp Rösler bleibt mit einem sagenhaften Wahlergebnis weiterhin an der Spitze der deutschen FDP. Fraktionschef Rainer Brüdele ist unter tosendem Applaus zum Kandidaten für die Bundestagswahl gekürt worden.

  • Streit um Falkland-Öl

    Auf der kleinen Inselgruppe Falkland vor der argentinischen Küste wird Öl vermutet. Seit da erhebt Argentinien Anspruch auf das offiziell britische Territorium. Mit einem Referendum will Grossbritannien von den Bewohnern der Insel nun selbst wissen, wem sie sich zugehörig fühlen.

  • Japaner gegen Atomkraft

    Morgen jährt sich das Reaktor-Unglück von Fukushima zum zweiten Mal. Heute demonstrierten in Tokio Tausende gegen die Atomkraft und ihren Stellenwert in Japan.

  • 2. Rang für Holdener

    Beim Slalom-Weltcup ist die Schweizerin Wendy Holdener auf den zweiten Rang gefahren und der FC Basel hat die Berner Young Boys mit 3:0 besiegt.