«Tagesschau» vom 25.9.2014

Beiträge

  • Die Krankenkassenprämien steigen

    2015 werden die Krankenkassenprämien in der ganzen Schweiz wieder ansteigen – um durchschnittlich vier Prozent. Bundesrat Alain Berset befürchtet, dass die Prämien noch weiter in die Höhe schnellen könnten.

  • Prämienanstieg gerechtfertigt?

    Ein weiterer Anstieg bei den Krankenkassenprämien: Dwar zu erwarten. Dass es im Vergleich zu den letzten Jahren überdurchschnittliche vier Prozent würden, nicht unbedingt. Dementsprechend fallen die Reaktionen aus. Einschätzungen von Bundeshausredaktor Fritz Reimann.

  • Ständerat für Ausnahmen bei Zweitwohnungen

    Das Ja zur Zweitwohnungsinitiative hallt immer noch nach und nun geht es um die praktische Umsetzung. Der Ständerat hat heute über das Umsetzungsgesetz diskutiert. Im Beisein von Vera Weber, der Mitinitiantin der Initiative.

  • Nachrichten Inland

  • Angriff auf die Finanzquelle des Terrors

    Die IS-Terroristen verfügen über viel Geld aus Öl-Geschäften. Nun haben die USA im Osten Syriens zwölf kleinere Raffinerien bombardiert, um den IS finanziell etwas auszutrocknen. Einschätzungen von Nahost-Korrespondent Pascal Weber.

  • «Der Krieg ist in Frankreich angekommen»

    Der IS soll Terroranschläge auf die Pariser Metro geplant haben. Der französische Conseil de Sécurité ist deshalb zu einer Krisensitzung zusammengetreten. Einschätzungen von Frankreich-Korrespondent Michael Gerber.

  • Bilder aus dem Reich des Terrors

    Rakka im Norden Syriens gilt als Hauptstadt des IS. Seit die Terroristen die Stadt kontrollieren, herrschen dort strenge islamistische Regeln. Heimliche Filmaufnahmen einer jungen Syrierin gewähren beklemmende Einblicke in eine fremde Welt.

  • Nachrichten Ausland

  • Didier Burkhalters Kritik am UNO-Sicherheitsrat

    Bundespräsident Burkhalter eilt in New York von Termin zu Termin: Nach Treffen mit Barack Obama und Ban Ki Moon hielt Burkhalter eine Rede vor der UNO-Vollversammlung – und rief die Vereinten Nationendazu auf, jetzt wahrhaft als vereinte Nationen auftreten.

  • Das Zurich Film Festival feiert Geburtstag

    In Zürich ist der Teppich für die Stars des Filmfestivals heute bereits zum 10. Mal ausgerollt worden. Seit der Grünung ist das Festival stark gewachsen: Inzwischen arbeiten 60 Leute mit hunderten von Helfern für die Organisation. Auf dem Programm stehen 145 Filme.