«Tagesschau» vom 24.8.2018

Beiträge

  • Italien lässt Flüchtlinge weiter nicht von Bord

    Hunderte Flüchtlinge warten seit Tagen auf dem Rettungsschiff Diciotti darauf, von Bord gehen zu können. Italien droht der EU mit drastischen Massnahmen, sollten die Flüchtlinge nicht auf andere Staaten verteilt werden. Live dazu aus Rom die Einschätzung der Journalistin Bettina Gabbe.

  • Umweltverbände fordern Abgabe auf Flugtickets

    Wen beim Fliegen das schlechte Gewissen plagt, der kann auf freiwilliger Basis einen Betrag zur C02-Kompensation bezahlen. Allerdings wird die Möglichkeit nur von den allerwenigsten Passagieren genutzt. Die Befreiungen von der Mineralölsteuer halten 60 Prozent der Befragten einer Umfrage von GFS Zürich für nicht mehr zeitgemäss.

  • Handys werden teurer

    Die meisten können nicht mehr ohne Smartphones leben. Das wissen die Hersteller und erhöhen nach Jahren des Preiszerfalls bei neuen Geräten nicht nur die Leistungen, sondern mittlerweile auch die Preise um rund fünf Prozent, wie Recherchen von SRF zeigen.

  • Spaniens Regierung will Franco-Kult beenden

    Die spanische Regierung will die sterblichen Überreste von Diktator Franco umbetten lassen. An seine bis jetzt letzte Ruhestätte nahe Madrid pilgern jedes Jahr Hunderttausende. In den Augen der neuen sozialistischen Regierung ein unhaltbarer Zustand. Live dazu aus Barcelona Journalistin Julia Macher.

  • Schweizer Fussballverband will aus der Krise

    Da war die Doppel-Adler-Affäre, das WM-Out gegen Schweden oder der Rücktritt des Generalsekretärs: Beim Schweizerischen Fussballverband gibt es viel Klärungsbedarf. Heute erklärte die Verbandsspitze, wo sie ansetzen will. Dazu live SRF-Sportreporter Rainer Maria Salzgeber.

  • Französin wird neue Festivalleiterin in Locarno

    Wer verteilt in Zukunft die goldenen Leoparden auf der Piazza Grande von Locarno? Viele Namen aus der Schweizer Filmszene waren im Gespräch, nach dem Rücktritt des bisherigen Leiters. Seit heute steht fest: die neue Leiterin des Filmfestivals kommt aus Paris - es ist die 41-jährige Lili Hinstin.