«Tagesschau» vom 29.7.2018

Beiträge

  • Trockenheit hält weiter an

    Das grösste Problem der anhaltenden Hitzewelle ist die Trockenheit. Immer schlechter steht es um die Feuchtigkeit im Boden und die Pegelstände des Grundwassers, wie ein Blick auf Zahlen und Fakten rund um die aktuelle Hitzeperiode zeigt.

  • Bilanz Inländervorrang

    Die Arbeitsämter der Kantone werden von Stellenmeldungen überschwemmt. Denn seit Anfang Juli müssen Arbeitgeber in gewissen Branchen ihre freien Stellen dem Arbeitsamt melden. Grund dafür ist die Umsetzung der Zuwanderungsinitiative.

  • Privatisierung von Griechenland

    50 Milliarden Euro hätte der Verkauf von Staatbesitz Griechenland einbringen sollen, um aus der Wirtschaftskrise zu kommen. Doch bisher wurde nur knapp ein Zehntel des ursprünglich avisierten Betrages erreicht.

  • Nachrichten Ausland

  • Kälteinseln in Paris

    Metropolen experimentieren mit verschiedenen Strategien gegen die Hitze. Paris testet zurzeit sogenannte Kälte-Inseln.

  • Heisser Iron Man

    Bei über 30 Grad hat heute der Iron Man in Zürich stattgefunden. Die Organisatoren haben mit Duschen, Eis und Getränken für Abkühlung gesorgt.

  • Nachrichten Sport

  • Überraschender Sieg am «Brünig-Schwinget»

    Erich Frankhauser hat das «Brünig-Schwinget» gewonnen. Da Joel Wicki und Kilian Wenger im Schlussgang nach 12 Minuten keinen Sieger ausmachten, erbte Frankhauser als Dritter den Sieg.

  • 125 Jahre «Brünig-Schwinget»

    Der «Brünig-Schwinget» feiert dieses Jahr sein 125 Jahr Jubiläum. Nach wie vor gehört es zu den traditionsreichsten Schwingfesten der Schweiz.