«Tagesschau» vom 27.10.2018

Beiträge

  • Korrektur-Initiative

    Die Korrektur-Initiative möchte Waffenexporte in Bürgerkriegsländer stoppen. Bei den Delegiertenversammlungen der Grünen in Bellinzona und der Grünliberalen in Sursee wurde über die Initiative diskutiert. Beide Parteien Unterstützen die Initiative. Dies ist nicht selbstverständlich.

  • Junge SVP

    Die Jungpartei der SVP feiert das fünfzigste Jubiläum. Dieses wurde an der Delegiertenversammlung der SVP in Volketswil gefeiert.

  • Schüsse in Pittsburgh

    In der «Tree-of-Life»-Synagoge in der Stadt Pittsburgh schoss ein bewaffneter Mann um sich. Laut Medienberichten gab es mehrere Tote und Verletzte. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

  • Syrien-Gipfel

    In Istanbul treffen sich heute die Staats- und Regierungschefs Russlands, Deutschlands, Frankreichs und der Türkei zum Acht-Augen-Gespräch über Syrien. Eine politische Lösung des Konflikts zu finden, scheint nach wie vor weit entfernt. Einschätzungen des Sicherheitsexperten Markus Kaim der Stiftung Wissenschaft und Politik

  • Jugendorganisationen

    Schweizer Kinder- und Jugendorganisationen sind wieder beliebter. Nachdem Organisationen wie die Pfadi oder Blauring seit 2000 kontinuierlich weniger Mitglieder hatten, zeigt sich seit ein paar Jahren ein gegenläufiger Trend. Dies bedeutet für die Jugendorganisationen aber auch mehr Aufwand.

  • Roger Federer erreicht Final

    An dem ATP-Turnier in Basel gewinnt Roger Federer das Halbfinalspiel gegen den Russen Daniil Medwedew.

  • Riesenslalom in Sölden

    Bei dem Ski-Saisonauftakt in Sölden gewann die Französin Tessa Worley den Riesenslalom. Die beste Schweizerin war Wendy Holdener auf Platz 7.

  • Roboter malt Bilder

    Der Roboter e-David ist ein malender Roboter. Er ist das erste Mal in der Schweiz und zeigt seine Fähigkeiten an der Messe grafikSCHWEIZ18 in Zürich.