«Tagesschau» vom 18.8.2013

Beiträge

  • Krise in Ägypten

    Nicht nur das Volk auch die Geschäftswelt leidet unter der anhaltenden Gewalt in Ägypten. Seit Ausbruch des arabischen Frühlings gehen Arbeitsplätze stetig verloren, der Tourismus als einer der grössten Arbeitgeber sowie der Handel sind eingebrochen.

  • Verpflegung auf Eisenbahn-Perrons

    Die SBB will künftig auf Bahnsteigen Platz machen für Imbissbuden und Kaffeebars. Offenbar wittern die Bundesbahnen auf den Perrons ein neues lukratives Geschäft.

  • Nachrichten Inland

  • Fischer protestieren in Gibraltar

    Das Vorhaben Grossbritanniens mittels Betonblöcken ein künstliches Riff an der Küste Gibraltars zu bilden, behindert die ortsansässigen Fischer bei der Arbeit. Mehrere Dutzend von ihnen haben nun gegen diese britische Massnahme protestiert.

  • Nachrichten Ausland

  • Vulkanausbruch in Japan

    Vor der Küste der Stadt Kagoshima, genauer auf der Vulkaninsel Sakurajima hat der gleichnamige Vulkan die ganze Gegend mit einer Schicht aus Asche bedeckt. Sakurajima ist einer der aktivsten Vulkane Japans.

  • Wanderausstellung für Carl Lutz

    Dank dem Schweizer Diplomaten Carl Lutz entgingen im zweiten Weltkrieg 62'000 Juden dem sicheren Tod. Die Gemeinde Walzenhausen im Kanton Appenzell Ausserhoden ernannte ihn deshalb 1963 zum Ehrenbürger. Anlässlich dieses 50-Jahre-Jubiläums startet in Walzenhausen nun eine Wanderausstellung über Carl Lutz.

  • Sporthochburg Russland

    In Moskau ist die Leichtathletik-Weltmeisterschaft zu Ende gegangen. Doch dies wird nicht der einzige sportliche Grossanlass bleiben, bei denen Russland der Gastgeber ist. Seien es die Olympischen Winter-Spiele in Sotschi im nächsten Winter oder die Eishockey-, Judo-, und Schwimmweltmeisterschaften. Die Regierung nutzt die international beachteten Anlässe für politische Botschaften und zur Image-Aufbesserung.

  • Dritte Goldmedaille für Bolt

    Der Jamaikaner Usain Bolt hat auch in der 4 x 100 m Staffel, zusammen mit seinen Landsleuten, Gold geholt. Für Bolt ist es bereits die dritte Goldmedaille in Moskau. Insgesamt hat er nun acht Weltmeistertitel geholt und ist damit der erfolgreichste Leichtathlet aller Zeiten.

  • Aarau mit knappem Sieg

    In der ersten Cup-Runde für die Super-League-Vereine traf Aufsteiger Aarau auf einen alten Bekannten. Das im Jahr 2012 zwangsrelegierte Neuchâtel Xamax unterlag dabei den Aargauern nach einer 1:0-Führung noch mit 1:3.

  • Gelungene Hauptprobe für Forrer

    Arnold Forrer hat das traditionelle Schwingfest auf der Schwägalp gewonnen. Im Schlussgang setzte sich der Toggenburger gegen seinen Teamkollegen Urban Götte durch. Für den 34-Jährigen ist es bereits der vierte Sieg auf der Schwägalp.

  • Filmfestival Locarno

    Mit der Verleihung des goldenen Leoparden, ging gestern Nacht auf der Piazza Grande in Locarno das Filmfestival zu Ende. Es war das erste des neuen Direktors Carlo Chatrian, dessen Programm beim Publikum und Kritikern gut angekommen ist.