«Tagesschau» vom 22.3.2013

Beiträge

  • Turbulentes Krisenmanagement in Nikosia

    Zypern sucht nach einer EU-tauglichen Lösung seiner Finanzkrise. Plan A mit dem Angriff auf die Konten von Bankkunden ist gescheitert. Der gestern präsentierte Plan B mit einem Solidaritätsfonds scheint ebenfalls zu scheitern. Dazu Einschätzungen der SRF-Korrespondenten Florian Inhauser in Nikosia und Jonas Projer in Brüssel.

  • Bersani soll Italiens neue Regierung bilden

    Der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano hat dem Mitte-Links-Politiker Pier-Luigi Bersani den Auftrag erteilt, eine Regierung zu bilden. Bis Montag hat Bersani Zeit Mehrheiten für sein Regierungsprogramm zu finden.

  • Teurere Vignette soll vors Volk kommen

    Das Parlament hat beschlossen, die Autobahn-Vignette von jährlich 40 auf 100 Franken zu verteuern. Ein überparteiliches Komitee will nun aber das Referendum ergreifen. Die Gegner befürchten, dass die Mehreinnahmen zu mehr Strassen führen.

  • SBB-Unfälle werden seltener

    In den letzten Monaten geriet die SBB immer wieder wegen Unfällen auf ihrem Schienennetz in die Schlagzeilen. Es entstand der Eindruck, die SBB kämpfe mit Problemen. Neue Zahlen des Bundesamts für Verkehr belegen das Gegenteil.

  • Urteil gegen den «Heiler von Bern»

    «Menschenverachtendes Verhalten» wirft das Regionalgericht Bern-Mittelland dem Mann vor, der 16 Menschen mit dem HI-Virus angesteckt hat. 12 Jahre und 9 Monate soll der 54-Jährige deshalb ins Gefängnis. Einsicht zeigte der Verurteilte nicht.

  • Abstimmung über Wiedervereinigung der beiden Basel

    In Basel-Stadt und Baselland sind heute je eine Volksinitiative eingereicht worden, die die Fusion der beiden Halbkantone verlangt. Das Anliegen wird breit gestützt.

  • Obama vermittelt zwischen Israel und Türkei

    Die Nahost-Reise von US-Präsident Obama nimmt ein unerwartetes Ende. Er bringt Israel und die Türkei dazu, sich zu versöhnen. Israel hat sich für den Tod von neun Türken im Jahr 2010 entschuldigt. Die Angehörigen würden entschädigt. Dazu Einschätzungen von SRF-Sonderkorrespondent Marcel Anderwert.

  • China und Russland schliessen Energiepakt

    Die erste Auslandreise des neuen chinesischen Präsidenten Xi Jinping geht nach Russland. China zeigt Russland seine Wertschätzung. Prompt wurde bei den russisch-chinesischen Verhandlungen um Gaslieferungen ein Durchbruch erzielt.

  • Schweizer Nati trotz Krise in Zypern

    Das Fussball-Länderspiel Zypern – Schweiz von morgen findet trotz der schwierigen Lage, in der das Land sich momentan befindet, statt. So oder so ist Zypern keine fussballerische Grossmacht, weshalb ein Schweizer Sieg realistisch ist.