«Tagesschau» vom 30.9.2014

Beiträge

  • Kurden-Offensive gegen IS-Miliz

    Nach gut einer Woche Luftangriffe gegen die Terror-Miliz Islamischer Staat haben kurdische Peschmerga-Kämpfer jetzt eine neue Offensive gestartet. Heftig umkämpft ist zurzeit das Gebiet um die Stadt Ain-al-Arab. Einschätzungen des ARD Korrespondenten Martin Weiss an der syrisch-türkischen Grenze

  • Maurer fordert IS-Verbot

    In Wangen an der Aare fand hat das traditionelle Kasernengespräch zur Weiterentwicklung der Armee mit Bundesrat Ueli Maurer statt. Der VBS-Chef sprach sich dabei nochmals für ein Verbot der Organisation Islamischer Staat in der Schweiz aus

  • Dritte Initiative zur Ernährungspolitik

    Die Ernährungs- und Agrarpolitik der Schweiz ist nach wie vor ein populäres Thema. Nach den Grünen und der SVP lanciert jetzt auch die Bauern-Gewerkschaft Uniterre eine Initiative dazu. Sie möchte damit die Ernährungssouveränität der Schweiz sicherstellen.

  • Steueroasen in der Innerschweiz bald vorbei?

    Die Steuern im Kanton Schwyz sollen nicht nur für Gutverdienende angehoben werden, sondern für alle, denn der Kanton schreibt rote Zahlen. Ähnlich klingt es auch in den Kantonen Zug und Nidwalden. Sind die Zeiten der Innerschweizer Steuerparadiese bald vorbei?

  • Rücktrittsultimatum in Hongkong

    Es ist die schwerste politische Krise in Hongkong seit der Rückgabe der ehemaligen britischen Kronkolonie an China 1997. Die Demonstranten haben klar gemacht, dass sie nicht weichen werden. Sollte der Regierungschef bis morgen nicht auf ihr Rücktrittsultimatum eingehen, drohen sie, die Proteste auszuweiten.

  • Bruno Le Maire kandidiert als UMP-Parteipräsident

    In Frankreich versuchen die Konservativen mit einem neuen Partei-Präsidenten den Neustart. Neben Nicolas Sarkozys tritt auch Bruno Le Maire, ein ehemaliger Minister von Sarkozy, an. Er will neuen Schwung in die konservative Partei bringen.

  • Prager Botschaft – 25 Jahre danach

    Vor genau 25 Jahre, am 30. September 1989, gelang es Tausenden DDR-Flüchtlingen, über Prag in den Westen auszureisen. Es war der Anfang vom Ende der DDR. Ein Vierteljahrhundert später treffen sich viele wieder, die seinerzeit dabei waren.

  • Nachrichten Ausland

  • Auswirkungen der Russland-Sanktionen

    Die Europäische Union sieht noch keinen Grund für eine Lockerung ihrer Sanktionen gegen Russland, das hat sie heute entscheiden. Langsam machen sich die Folgen des Wirtschaftskonflikts für der russischen Bevölkerung bemerkbar, denn die Preise steigen – die Löhne kaum.

  • «Mit 66 ist noch lange nicht Schluss!»

    Nur wenige Menschen können auf eine so märchenhafte Lebensgeschichte zurückblicken wie Jürgen Udo Bockelmann – alias Udo Jürgens. In seinen über 50 Alben verpackte er Träume, Sehnsüchte und Wünsche in Musik. Udo Jürgens feiert heute seinen 80. Geburtstag.