«Tagesschau» vom 28.10.2018

Beiträge

  • CDU und SPD verlieren in Hessen

    Im deutschen Bundesland Hessen haben CDU und SPD erneut starke Verluste erlitten. Die Landtagswahl gilt auch als Härtetest für die grosse Koalition von Union und SPD auf Bundesebene. Eine Einschätzung zu den Wahlen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold

  • Pittsburgh

    In der US-Amerikanischen Stadt Pittsburgh wurden in einer Synagoge 11 Menschen getötet. Die Tat sorgt für internationale Bestürzung und Kritik.

  • Präsidentenwahl in Brasilien

    In Brasilien wählen die Stimmberechtigten einen neuen Staatschef. Zur Auswahl stehen der linke Kandidat Fernando Haddad und der ultrarechte Kandidat Jair Bolsonaro. Eine Einschätzung zu den Wahlen von SRF-Korrespondentin Karen Naundorf

  • Abstimmung zum Sozialversicherungsrecht

    Mit Überwachungen könnten Versicherungen rund 80 Millionen Franken pro Jahr sparen, sagt das überparteiliche Komitee «Ja zur Fairplay im Versicherungsrecht». Wie stark wäre Missbrauchsbekämpfung überhaupt noch möglich, sollte das neue Gesetz am 25. November vom Volk abgelehnt werden?

  • 60 Jahre Möbelhaus Ikea

    Vor 60 Jahren eröffnete das erste Ikea-Möbelhaus in Schweden. Die erste Ikea-Filiale in der Schweiz wurde im Jahr 1973 in Spreitenbach eröffnet. Ein Rundgang mit einem Dozenten für Objektdesign.

  • Roger Federer gewinnt in Basel

    Roger Federer gewinnt das ATP-Turnier von Basel in zwei Sätzen gegen den Rumänen Marius Copil. Dies ist der 99. Sieg Federers auf der ATP-Tour.

  • Nachrichten Sport

  • Schweizer Handballer

    Die Schweizer Handball Nationalmannschaft will endlich wieder einmal bei einem grossen Turnier dabei sein. Heute gelang ihr ein wichtiger Sieg gegen Serbien.