«Tagesschau» vom 27.9.2015

Beiträge

  • IS in Syrien angegriffen

    Frankreich hat erstmals Positionen der Terrormiliz Islamischer Staat bombardiert. Dies sei nötig, um die nationale Sicherheit zu wahren. Dazu Einschätzungen von Pascal Weber, Korrespondent SRF, in Beirut.

  • FPÖ verdoppelt Wähleranteil

    Die rechtspopulistische FPÖ wird überraschend zur zweitstärksten Partei im Regionalparlament von Oberösterreich. ÖVP und SPÖ verlieren dabei massiv an Wähleranteil.

  • Schweiz kann einiges bewältigen

    In Europa sehen wir die grösste Flüchtlingsbewegung seit dem Zweiten Weltkrieg. Lange galt die Schweiz als klassisches Flüchtlingsland. Peter Arbenz hat als ehemaliger Flüchtlingsdelegierter viele solcher Situationen miterlebt.

  • Hohe Wahlbeteiligung in Katalonien

    Diese Regionalwahl könnte die Zukunft Spaniens ändern. Ein überparteiliches Bündnis würde bei einem Sieg die Abspaltung der Region von Spanien einleiten. Dazu Einschätzungen von Erwin Schmid, Korrespondent SRF, in Barcelona.

  • Asiatische Touristen strömen in die Schweiz

    Die höchste Zunahme ist derzeit bei Touristen aus Südkorea zu verzeichnen. Schweiz Tourismus setzt auf südkoreanische Berühmtheiten, um die Touristen auch weiterhin in die Schweiz zu locken.

  • Luzern besiegt Zürich

    Der FC Luzern holt sich mit dem 1:0 gegen den FC Zürich den ersten Heimsieg der Saison. Samed Yeşil schoss das Siegestor.

  • Nachrichten Fussball

  • Video «Nachrichten Sport» abspielen

    Nachrichten Sport

  • Bauhaus in Weil am Rhein

    Das Bauhaus wurde vor fast 100 Jahren als Kunstschule gegründet und beeinflusst bis heute Architektur und Design. Das Vitra Design Museum widmet Bauhaus nun eine Ausstellung.