«Tagesschau» vom 1.12.2016

Beiträge

  • Ständerat folgt dem «Modell Müller»

    Der Ständerat setzt bei der Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative auf das Modell von FDP-Ständerat Philipp Müller. Demnach werden inländische Arbeitslose von Arbeitsämtern bevorzugt. Ein Interview mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga. Und Einschätzungen von Bundeshausredaktor Christoph Nufer.

  • Bundesbudget: zurück auf Feld eins

    Der Nationalrat hat das Budget 2017 überraschend abgelehnt. Ausschlaggebend war eine Allianz von SVP und SP. Jetzt muss der Ständerat entscheiden.

  • UNO fordert Kampfpause für Aleppo

    In der einstigen Handelsmetropole Aleppo ist vor allem der von den Rebellen gehaltene Osten schwer umkämpft. Nun fordert die UNO eine Kampfpause. Noch immer warten rund 200‘000 Menschen auf Hilfe.

  • Flugzeugabsturz wegen Treibstoffmangels

    Offenbar war fehlender Treibstoff die Hauptursache für den Flugzeugabsturz in Kolumbien mit 71 Toten. Das geht aus Funksprüchen hervor, welche die Piloten kurz vor dem Unglück abgaben.

  • Nachrichten Ausland

  • Kampf gegen Aids in Lesotho

    Den HIV-Test Zuhause machen und Medikamente nach Hause geliefert bekommen. Das ist das Konzept eines Schweizer Projektes im südafrikanischen Lesotho. HIV-Infizierte werden so besser erreicht, schneller getestet und behandelt.

  • Ein WM-Titel zum Geburtstag

    Der alte ist der neue Schach-Weltmeister. Der Norweger Magnus Carlsen besiegte seinen russischen Herausforderer Sergei Karjakin im Tiebreak, und das an seinem 26. Geburtstag.

  • Hazel Brugger erhält «Salzburger Stier»

    Die 22-jährige Slam Poetin Hazel Brugger hat den diesjährigen Kabarettisten-Preis «Salzburger Stier» gewonnen. Gemäss Jury überzeugt die Zürcherin seit Jahren mit viel schwarzem Humor und messerscharfem Verstand.