«Tagesschau» vom 2.2.2017

Beiträge

  • Deutsche Kanzlerin zu Besuch in der Türkei

    Zum ersten Mal seit dem Putschversuch hat die deutsche Kanzlerin Merkel die Türkei und deren Präsidenten Erdogan besucht. Merkel sagte dem türkischen Präsidenten, dass in einer Demokratie in der Regel nicht alle derselben Meinung seien. Einschätzungen von Türkei-Korrespondentin Ruth Bossart.

  • Treffen von Orban und Putin

    Der russische Präsident Wladimir Putin ist zu Besuch in Budapest beim ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban. Als einziges EU-Land und zugleich Nato-Mitglied unterhält Ungarn enge Beziehungen zu Moskau. Einschätzungen von Osteuropa-Korrespondent Peter Balzli.

  • Nachrichten Ausland

  • Hunderttausende protestieren gegen rumänische Regierung

    In Rumänien gehen die Menschen zu Hunderttausenden auf die Strasse, um gegen ein neues Dekret der Regierung zu demonstrieren. Mit diesem Dekret sollen gewisse Fälle von Bestechung nicht mehr strafbar sein.

  • Unheilbar kranke Kinder sollen zu Hause sterben können

    Die meisten unheilbar kranken Kinder sterben im Spital. Eine Studie sieht dort grossen Handlungsbedarf. Denn ein Grossteil der betroffenen Eltern wünscht sich offenbar, dass ihre Kinder zu Hause sterben können.

  • Bund muss Kläger Mehrwertsteuer auf Billag zurück erstatten

    Das Bundesverwaltungsgericht hat einem Mann Recht gegeben, der verlangt hatte, dass ihm die Mehrwertsteuer auf der Radio- und Fernsehgebühr zurück bezahlt wird. Damit stellt sich die Frage, ob der Entscheid für alle Gebührenzahler gelten soll.

  • Swiss-Maschine in Kanada notgelandet

    Wegen Triebwerk-Problemen musste eine Swiss-Maschine in Iqaluit im Norden Kanadas Notlanden.

  • Gewinn bei Swatch stark eingebrochen

    Der Uhrenkonzern Swatch hat 2016 elf Prozent weniger Umsatz gemacht. Der Gewinn brach gar um fast die Hälfte ein. Der Uhrenbranche geht es schlecht, weil die Chinesen weniger kaufen.

  • Wie die Anlagestiftung Ethos Schweizer Unternehmen veränderte

    Die Anlagestiftung Ethos hat es in den letzten 20 Jahren geschafft, dass über die Löhne in den Chefetagen von Schweizer Grosskonzernen mehr Transparenz herrscht. Und sie veränderte die Art der Unternehmensführung.

  • Volksmusik im Zürcher Volkshaus

    Jodeln liegt im Trend. Die neue Reihe «Volksmusik im Volkshaus» bringt nun das Jodeln und volkstümliche Weisen aller Art nach Zürich.