«Tagesschau» vom 28.9.2014

Beiträge

  • Klares Nein zur Einheitskasse

    Im Schweizer Gesundheitssystem kommt es vorerst nicht zum Systemwechsel. Sowohl Volk wie auch die Stände wollen die 61 privaten Krankenkassen in der Schweiz nicht durch eine Einheitskasse ersetzen. Einschätzungen von Bundeshausredaktor Hanspeter Trütsch.

  • Mehrwertsteuer-Initiative abgelehnt

    Die Stimmbevölkerung hat die Initiative «Schluss mit der MwSt-Diskriminierung des Gastgewerbes!» des Branchenverbands Gastrosuisse klar abgelehnt. Damit kommt es nicht zu einer einheitlichen Besteuerung im Gastgewerbe.

  • Höhere Steuern für Reiche im Kanton Schwyz

    Reiche und Gutverdienende müssen im Kanton Schwyz künftig mehr Steuern bezahlen. Das Schwyzer Stimmvolk sprach sich klar für eine entsprechende Steuererhöhung aus.

  • Basler Kantonsfusion gescheitert

    Die beiden Basler Kantone bleiben eigenständig. Die Initiative, die ein erster Schritt für eine spätere Fusion hätte sein sollen, ist gescheitert. Während Basel-Stadt mit 55 Prozent Ja sagte, lehnte Basel-Land die Initiative deutlich ab. Für die Annahme wäre ein Ja beider Seiten nötig gewesen.

  • Maurer will IS verbieten

    Die Terror-Organisation IS soll auch in der Schweiz verboten werden. Das fordert Bundesrat Ueli Maurer. Er will demnächst im Gesamtbundesrat den entsprechenden Antrag stellen. Bisher hatte sich der Bundesrat gegen ein solches Verbot ausgesprochen.

  • IS droht mit Vergeltung

    Radikale Islamisten drohen mit Vergeltung für die Luftschläge der USA und ihrer Verbündeten. Kämpfer anderer islamistischen Gruppierungen haben sich dem IS angeschlossen. Gleichzeitig rüsten sich die Kurden zum Gegenschlag in der nordsyrischen Stadt Kobani.

  • Nachrichten Ausland

  • Brigitte Bardot wird 80

    Die Schauspielerin Brigitte Bardot feiert ihren 80. Geburtstag. In ihren jungen Jahren erlebte die Französin einen atemberaubenden Aufstieg – in Film und Fernsehen. Doch auch mit ihrem Liebesleben sorgte Bardot früher regelmässig für Schlagzeilen.

  • Kwiatkowski ist Strassen-Weltmeister

    Bei der Strassen-WM im Radfahren hat Michail Kwiatkowski aus Polen triumphieren können. Der Schweizer Fabian Cancellara konnte in der letzten Steigung nicht mehr mit den Besten mithalten und belegte am Ende den elften Rang.

  • Nachrichten Sport

  • YB schlägt den FCZ

    Die Berner Young Boys gewinnen zuhause gegen den FC Zürich mit 2:1. Den entscheidenden Treffer erzielte der Franzose Guillaume Hoarau in der 83. Minute.

  • Schuler gewinnt Freeski-Contest

    Auf der Landiwiese in Zürich zeigten am Wochenende die weltbesten Snowboarder, Freeskier, Mountainbiker und FMXer am freestyle.ch ihre waghalsigen Tricks, Flips und Jumps. Mittendrin kämpften zwei Schweizer um den Sieg bei den Freeskiern.

  • 20 Jahre freestyle.ch

    Das freestyle.ch feiert seinen 20. Geburtstag. Angefangen hat alles ganz überschaubar. Heute verfolgen jeweils über 30'000 Besucher die Kunststücke und Tricks der Freestyler.