«Tagesschau» vom 10.3.2015

Beiträge

  • Chefwechsel bei der «Credit Suisse»

    Tidjane Thiam heisst der neue Konzernchef der Credit Suisse. Der Nachfolger von Brady Dougan ist Doppelbürger von Frankreich und der Elfenbeinküste, kommt von einer Versicherung und arbeitet zum ersten Mal überhaupt bei einer Bank. Einschätzungen von SRF-Wirtschaftsredaktorin Marianne Fassbind.

  • Acht Jahre Dougan: Eine Bilanz

    Brady Dougan tritt nach acht Jahren bei der CS zurück. In dieser Zeit hat er die Bank durch die schwierigen Zeiten der Finanzkrise manövriert. Seine Amtszeit war von Licht, aber auch von Schatten geprägt.

  • Finanzausgleich: Nationalrat entlastet Geberkantone

    Die reicheren Kantone helfen den ärmeren, das ist das Konzept des Finanzausgleichs. Nun hat der Nationalrat entschieden, die Geberkantone in der Periode 2016 - 2019 um 134 Mio. Franken zu entlasten.

  • Ständerat befürwortet grundsätzlich Armeereform

    Der Ständerat hat sich heute im Grundsatz für die Armeereform ausgesprochen. Die Armee soll noch 100‘000 Soldaten umfassen und 5 Mia. Franken kosten. Über die Details entscheidet der kleine Rat am Donnerstag in einer Woche.

  • Nachrichten Inland

  • Nato-Osterweiterung

    Auf Grund der Ukraine-Krise verlegen die USA 3000 Soldaten ins Baltikum. Sie sollen die Nato-Truppen verstärken und an Manövern teilnehmen. Damit stärken die USA den baltischen Staaten den Rücken, welche sich von Russland bedroht fühlen.

  • Entscheid im Fall Berlusconi

    Noch heute soll der Entscheid am obersten Gerichtshof von Italien fallen, über Schuld und Unschuld von Silvio Berlusconi im Fall „Ruby“. Die politische Karriere des 78-jährigen scheint vorbei zu sein - in Zukunft will er wieder mehr als Geschäftsmann agieren.

  • Helikopterabsturz in Argentinien

    Drei französische Spitzensportler sind bei einem Helikopter-Absturz in Argentinien ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich während der Dreharbeiten zu einer Reality-Show des französischen Fernsehsenders TF1.

  • Erste Zahlen zur Kurzarbeit in der Schweiz

    Mitte Januar hat die Nationalbank den Euromindestkurs aufgehoben. Seit Ende Januar können Unternehmen Kurzarbeit beantragen. Erste Zahlen zeigen nun, dass der deutliche Anstieg der Kurzarbeit noch kein Grund zur Sorge ist.

  • Konjunkturprognosen wieder nach oben angehoben

    Das Forschungsinstitut BAK Basel und der Wirtschaftsdachverband Economiesuisse korrigieren ihre Prognose bezüglich des BIP 2015. Ihre Schätzungen fallen positiver aus, als unmittelbar nach Aufhebung des Euromindestkurses.

  • «Swisspass» - die neue Karte der SBB

    Die SBB führt ab 1. August den sogenannten «Swisspass» ein, eine Chipkarte für alle Abonnemente im öffentlichen Verkehr. Probleme mit dem Datenschutz sieht die SBB bei der roten Plastikkarte nicht.

  • Porto fordert den FC Basel im Rückspiel

    Im Achtelfinal der Champions-League trifft der FC Basel heute im Rückspiel auf Porto. Die Schweizer müssen mindestens ein Tor erzielen um gegen den 27-fachen Meister aus Portugal weiterzukommen. Einschätzungen von SRF-Sportmoderator Matthias Hüppi