«Tagesschau» vom 9.3.2013

Beiträge

  • Kenyatta neuer Präsident Kenias

    Uhuru Kenyatta ist der neue Präsident Kenias. Mit 50,07 Prozent der Stimmen gewinnt er überraschend schon im ersten Wahlgang. Sein Konkurrent, Ministerpräsident Raila Odinga, gibt sich aber noch nicht geschlagen und will das Resultat vor Gericht anfechten. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Patrik Wülser.

  • Fallpauschale in der Kritik

    Gerade mal ein Jahr alt ist er, der grundlegende Systemwechsel bei der Spitalfinanzierung. Die neuen Fallpauschalen wurden bisher vor allem von Patientenorganisationen kritisiert. Doch nun melden Schweizer Ärzteschaft schwere Bedenken an.

  • Vermehrte Entgleisungen von SBB-Zügen

    In jüngster Vergangenheit kam es vermehrt zu Entgleisungen von SBB-Zügen. Die SBB sprechen von einer Pechsträhne. Das stimme so nicht ganz, heisst es jetzt aber von Expertenseite.

  • Beerdigung von Bignasca

    Im Tessin ist Guiliano Bignasca beerdigt worden Der streitbare Lega-Präsident war im Alter von 67 Jahren verstorben. Seit seinem Tod wurde er am Sitz seiner Partei aufgebahrt.

  • Todesurteile führen in Ägypten zu Protesten

    In Ägypten gehen die Menschen einmal mehr auf die Strasse. Protestiert wird gegen die Todesurteile, die das Gericht in Kairo ausgesprochen hat. Vor einem Jahr gingen Hooligans der Städte Port Said und Kairo so brutal aufeinander los, dass 74 Menschen getötet wurden. Heute nun hat ein Gericht die Todesurteile für 21 Fussball-Hooligans bestätigt, die meisten davon betreffen Täter aus Port Said.

  • Nachrichten Ausland

    Ein Selbstmordanschlag überschattet den Afghanistan-Besuch des neuen US-Verteidigungsministers Chuck Hagel / Die von Aufständischen in Syrien verschleppten UN-Soldaten sind in Sicherheit

  • Parteitag der deutschen FDP

    In knapp 200 Tagen wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Für die FDP geht es dabei ums Überleben, liegt die Partei doch derzeit nur noch bei vier Prozent. Auch für den Spitzenkandidaten der Liberalen, Rainer Brüderle, sieht es schlecht aus. Doch am Parteitag der FDP in Berlin will er nun durchstarten.

  • Der Vatikan bereitet sich auf die Papstwahl vor

    Am Dienstag beginnt im Vatikan das Konklave. Die Vorbereitung zur Papstwahl laufen auf Hochtouren. So ist der Kamin auf dem Dach der Sixtinischen Kapelle montiert worden und in einer Schneiderei warten bereits die neuen Kleider auf den frisch erkorenen Pontifex.