«Tagesschau» vom 10.12.2016

Beiträge

  • Nobelpreisverleihung ohne Dylan

    In Stockholm wurde heute der Literaturnobelpreis verliehen. Doch der Empfänger des Preises, der Sänger Bob Dylan, blieb der Veranstaltung fern – er sei anderweitig beschäftigt, liess er im Vorfeld verlauten.

  • Gespräche zu Aleppo

    In Paris haben sich Aussenminister und Diplomaten zu einer Syrien-Konferenz getroffen. John Kerry bezichtigte die Regierung von Machthaber Assad der Kriegsverbrechen – und rief Russland als engen Verbündeten Syriens dazu auf, die Angriffe auf Aleppo zu stoppen.

  • Gewalt gegen Polizisten

    In den letzten Jahren haben in der Schweiz Gewalt und Drohungen gegen Polizisten zugenommen, etwa bei Einsätzen gegen Hooligans oder Demonstranten. Nun fordert die Politik härtere Sanktionen gegen die Gewalttäter.

  • Ingenieurinnen gesucht

    Über 200 Ingenieure haben an der Planung des Gotthard-Basistunnels mitgearbeitet, der morgen definitiv in Betrieb genommen wird. Ingenieurinnen hingegen waren nur wenige dabei. Die Ingenieur-Branche hofft nun, dass der Gotthard-Tunnel auch Frauen für den Beruf begeistern kann.

  • Facebook-Tricks

    Wer Facebook nutzt, gibt dem Netzwerk persönliche Daten preis. Nicht nur Firmen und Unternehmen, sondern auch Privatpersonen können diese Daten erwerben und so zielgruppenorientierte Inhalte platzieren, z.B. Wohnungsinserate.

  • Wahlen in Mazedonien

    Mehrere Skandale haben den Balkanstaat im vergangenen Jahr erschüttert, Abhöraffären und korrupte Machenschaften der Regierung wurden aufgedeckt. Die Bevölkerung protestierte monatelang, doch der Chef der Regierungspartei, Nikola Gruevski, begnadigte die der Korruption bezichtigten Regierungsmitglieder. Morgen finden in Mazedonien die verschobenen Parlamentswahlen statt. Und Gruevski stellt sich erneut zur Wahl.

  • Nachrichten Sport

  • Hommage an Ruedi Walter

    Der Schweizer Volksschauspieler Ruedi Walter wäre heute 100 Jahre alt geworden. Unvergessen sind seine Auftritte in Schwänken und Komödien, im Theater und auch in Filmen.