«Tagesschau» vom 24.3.2014

Beiträge

  • Europa und die USA gemeinsam gegen russische Krim-Politik

    US-Präsident Obama trifft in Den Haag die wichtigsten Industriestaaten Europas. Neben dem Gipfel zur Atomsicherheit sollen auch Gespräche mit der EU-Spitze zur Krim-Krise stattfinden. Ausserdem ist ein improvisiertes G7-Treffen, erstmals ohne Russland, anberaumt. Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondent Jonas Projer

  • Ukraine zieht Truppen von der Krim ab

    Die Krim wird von Tag zu Tag russischer. Die ukrainische Regierung hat heute den Abzug ihrer Truppen von der Krim angeordnet. Ausserdem wird auf der Halbinsel ab jetzt mit dem russischen Rubel bezahlt.

  • Boeing 777 im südlichen Indischen Ozean abgestürzt

    Nach zweiwöchiger Suche steht nun fest: das Flugzeug der Malaysia Airlines ist im südlichen Indischen Ozean abgestürzt. Dies bestätigt der der malaysische Premier. Mit Überlebenden wird nicht gerechnet. Die Fluggesellschaft informierte die Angehörigen per SMS.

  • Weniger Straftaten in der Schweiz

    Weniger Diebstähle, weniger Raubüberfälle, weniger Gewalt-Straftaten – die Schweizer Kriminalstatistik 2013 klingt durchwegs positiv. Und trotzdem mahnen die Schweizer Polizeibeamten: die Schweiz gehöre nicht zu den sichersten Ländern.

  • Bundesrat plädiert gegen „Pädophilen-Initiative“

    Verurteilte Pädophile sollen nie mehr mit Kindern arbeiten dürfen. Das verlangt die Volksinitiative der Vereinigung „Marche Blanche“, die am 18. Mai zur Abstimmung kommt. Das Volksbegehren geniesst viel Sympathie in der Politik. Dem Bundesrat aber geht sie zu weit.

  • Keine Verlängerung der Pisten am Flughafen

    Der Wunsch des Zürcher Flughafens nach einer Verlängerung der Piste 28 und 32 fand im Kantonsrat kein Gehör. Das Parlament hat die Verlängerung aus dem Richtplan gestrichen – auf Minderheitsantrag von Links-Grün.

  • Ägyptens Justiz rechnet mit Mursi-Anhängern ab

    Die ägyptische Justiz macht kurzen Prozess: nach nur zwei Verhandlungstagen haben die Richter in Minia 529 Todesurteile gegen Anhänger des gestürzten islamistischen Präsidenten Mursi ausgesprochen. Ihnen wird vorgeworfen, letzten Sommer an gewalttätigen Protesten teilgenommen zu haben und für den Tod eines hohen Polizeioffiziers verantwortlich zu sein. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Pascal Weber.

  • Kommunalwahl: grosse Verluste für Hollandes Sozialisten

    Schwierige Zeiten für die französischen Sozialisten um Präsident François Hollande: beim ersten Wahlgang der Gemeindewahlen erlitten sie eine herbe Niederlage. Dafür erntete die Rechtsaussen-Partei von Marine Le Pen einen Überraschungserfolg.

  • Schweizer Curlerinnen holen WM-Gold

    Die Schweizer Frauen um Skip Binia Feltscher haben an der WM in Kanada überraschend die Goldmedaille gewonnen. Das Team des CC Flims schlug im Endspiel die favorisierten Gastgeberinnen.