«Tagesschau» vom 24.12.2015

Beiträge

  • Rückeroberung von Ramadi

    Die irakische Armee ist auf gutem Weg, die Terrormiliz Islamischer Staat aus der Stadt Ramadi zu vertreiben. 72 Stunden nach dem Beginn einer Offensive sollen Regierungstruppen bereits 90 Prozent der Stadt unter Kontrolle gebracht haben.

  • Nachrichten Ausland

  • Mindestens 18 Flüchtlinge vor türkischer Küste ertrunken

    Vor der türkischen Küste sind bei einem Bootsunglück erneut 18 Flüchtlinge ertrunken. Trotz rauem Wetter versuchen noch immer täglich Flüchtlinge übers Meer nach Europa zu kommen.

  • Asylunterkunft im Skiresort

    Eine Asylunterkunft neben der Piste - Gerade in der weihnächtlichen Skisaison treffen damit Welten aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf Spurensuche in der waadtländischen Gemeinde Leysin.

  • Uno lässt «Palais des Nations» renovieren

    Der 80-jährige Sitz der Vereinten Nationen in Genf kann endlich saniert werden. Die Uno-Generalversammlung in New York hat einer umfassenden Renovation des « Palais des Nations» zugestimmt. Auch der Kanton Genf und der Bund unterstützen das Projekt – mit einem zinslosen Darlehen.

  • Weniger Kundengeschenke

    Viele Banken, Kanzleien und Firmen bedanken sich zu Weihnachten mit Geschenken bei ihren Kunden für die Treue. In diesem Jahr fallen Kundengeschenke jedoch weniger üppig aus. Verantwortlich dafür sind der starke Franken und die Angst vor Bestechungsvorwürfen.

  • Dramatische Wasserknappheit in Südafrika

    In Südafrika herrscht die schlimmste Dürre seit 20 Jahren. Die Behörden haben deshalb vier südafrikanische Provinzen zu Katastrophengebieten erklärt. Besonders in ländlichen Regionen hat die Wasserknappheit dramatische Folgen.

  • «Heilig Abend» im Haus der Religionen

    Dem Weihnachtsfest in der Schweiz ist kaum zu entkommen. Auch Religionen, die Weihnachten nicht feiern, können dem Fest nicht ausweichen. Ein Besuch im Haus der Religionen zeigt, wie nicht-Christen die Weihnachtstage verbringen.

  • Geburt des «Christkindes»

    Kinder, die an Weihnachten das Licht der Welt erblicken, werden gerne als «moderne Christkinder» bezeichnet. SRF-Reporterin Susy Schär war bei der Geburt eines solchen «Christkindes» dabei.

  • Tagesschau blickt zurück

    Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu. In sieben Teilen blickt die Tagesschau-Redaktion ab Freitag auf das vergangene Jahr zurück.