«Tagesschau» vom 25.12.2018

Beiträge

  • Weihnachtsbotschaft des Papstes

    Einer der Höhepunkte des 25. Dezembers ist für die Katholiken der traditionelle Segen des Papstes «Urbi et Orbi». In seiner Weihnachtsbotschaft hat der Papst ausserdem zu Toleranz und Zusammenhalt zwischen den Menschen aufgerufen.

  • Weihnacht in Bethlehem

    In Bethlehem, dem überlieferten Geburtsort Christi, nahmen Gläubige aus aller Welt an den traditionellen Weihnachts-Feierlichkeiten teil. 150'000 Pilger sollen in diesem Jahr über Weihnachten ins heilige Land gekommen sein.

  • Opferzahl nach Tsunami weiter angestiegen

    Die Bilder von der indonesischen Insel Java zeigen die grosse Zerstörung durch den Tsunami und die Rettungsarbeiten gehen weiter. Drei Tage nach der Katastrophe ist die Opferzahl auf 429 angestiegen. Über hundert Menschen werden noch vermisst.

  • Ätna kommt nicht zur Ruhe

    Der Ätna auf Sizilien ist der aktivste Vulkan Europas. Bei seinem ersten Ausbruch seit über einem Jahr stiess er zunächst eine imposante Asche- und Rauchwolke aus. Durch die Eruption hat sich ein grosser Spalt aufgetan, aus dem Lava fliesst.

  • «Die Königin der Dolomiten» gibt nicht auf

    Ein verheerender Sturm im vergangenen Oktober hat im Grenzgebiet zwischen dem Trentino und dem Veneto viel Zerstörung gebracht. Ein Horrorszenario für die Tourismusorte so kurz vor Weihnachten – aber auch eine Chance für einen Neuanfang.

  • Weihnachtsgrusskarten vom Bundesrat

    Weihnachtsgrüsse und Neujahrskarten, auf Papier und im Couvert, bleiben beliebt. Auch die Landesregierung nutzt das Jahresende zur Beziehungspflege per handgeschriebener Grusskarte.

  • Baumschmuck-Trends 2018

    Im Jahr 2018 sind die Farben rosé, creme und auch Brauntöne am Weihnachtsbaum Trumpf. Ums Jahr 1920 war das anders: weisser oder durchsichtiger Baumschmuck war angesagt, aus Glas. Derzeit nachzuprüfen im Spielzeugwelten-Museum in Basel.

  • Jahresrückblick 2018 Teil 1