«Tagesschau» vom 8.12.2018

Beiträge

  • Erneut Proteste in Frankreich

    Am vierten Samstag in Serie protestieren die «Gilet jaunes» in ganz Frankreich gegen den französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dessen Steuerpolitik. Die Polizei setze unter anderem in Paris Tränengas ein. Einschätzungen aus Paris von SRF-Korrespondentin Alexandra Gubser.

  • SVP gegen Sitz im UNO-Sicherheitsrat

    Nach dem UNO-Migrationspakt nimmt die SVP auch die Kandidatur der Schweiz für einen Sitz im UNO-Sicherheitsrat ins Visier.

  • Kantone reagieren auf Rahmenabkommen

    Das Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU könnte die Kantone empfindlich treffen. Die Tagesschau hat nachgefragt.

  • Massenpanik und Todesopfer

    In der Nähe der italienischen Stadt Ancona in Norditalien sind in der Nacht auf heute sechs Menschen wegen einer Massenpanik bei einem Konzert ums Leben gekommen.

  • Timmermans soll Juncker beerben

    Im Mai des nächsten Jahres wird die Nachfolge für Jean-Claude Juncker als Präsident der EU-Kommission gewählt. Die Sozialdemokraten schicken den Niederländer Frans Timmermans ins Rennen um dieses Amt. Ein Portrait.

  • Erster Saison-Podestplatz für Lara Gut-Behrami

    Lara Gut-Behrami fährt beim Super-G von St. Moritz auf Platz 2. Nur Mikaela Shiffrin ist stärker.

  • Meillard und Odermatt machen Freude

    In Val d’Isere hat die Schweizer Mannschaft im Riesenslalom eine gute Leistung gezeigt. Marcel Hirscher bleibt eine Klasse für sich.

  • «Sweeney Todd» im Opernhaus

    Das Opernhaus Zürich zeigt das Musical «Sweeney Todd, der teuflische Barbier aus der Fleet Street». Ein makabrer Spass.

  • Rücktritt Stabchef im Weissen Haus

    John Kelly, der Stabchef im Weissen Haus, wird per Ende Jahr abtreten.

  • Hörprobe vom Mars

    Wie tönt es auf dem Mars? Die Nasa-Raumsonde «Insight» schickt Hörproben von Windgeräuschen zur Erde.