«Tagesschau» vom 29.9.2014

Beiträge

  • Hartes Vorgehen gegen Demonstranten in Hongkong

    Das Bankenzentrum Hongkongs ist seit Tagen von zehntausenden Demonstranten besetzt. Ihnen stellt sich ein massives Polizeiaufgebot entgegen. Die Demonstranten fordern freie Wahlen und mehr Unabhängigkeit von Peking. Dort läuten mittlerweile die politischen Alarmsirenen.

  • Einheitskasse in der Romandie?

    Das Schweizer Volk hat gestern die Initiative für eine öffentliche Krankenkasse klar abgelehnt. Einzig in vier Westschweizer Kantonen gab es ein Ja. Die überstimmten Kantone liebäugeln nun mit dem Alleingang.

  • Bevölkerungszuwachs in der Schweiz

    Auch letztes Jahr wuchs die Schweizer Bevölkerung deutlich an: mittlerweile leben rund 8.1 Mio. Menschen im Land, das sind etwa 100‘000 mehr als noch ein Jahr zuvor. Das hat zwei Gründe: den Geburtenüberschuss und vor allem die Zuwanderung.

  • Kämpft die Türkei bald gegen den IS?

    Die Türkische Regierung erwägt eine Intervention gegen die Terrormiliz Islamischer Staat; dabei wird auch er Einsatz von Bodentruppen nicht ausgeschlossen. Derweil gehen die Kämpfe um die Stadt Ain-Al-Arab (Kobani) weiter.

  • Syrien warnt vor IS-Terroristen

    Vor der UNO-Generalversammlung warnte die syrische Regierung vor der «gefährlichsten Terror-Organisation der Welt». Syrien mahnte den Westen, keine Islamisten mit Waffen zu versorgen.

  • Nachrichten Ausland

  • Misshandlungsverdacht in deutschen Asylheimen

    In Deutschland sorgen gleich mehrere Fälle von Misshandlungen in Asylheimen für Entsetzen. Sicherheitsmänner einer privaten Firma sollen Flüchtlinge misshandelt haben, gegen sie wird ermittelt.

  • Scheitert Renzi am Kündigungsschutz?

    In Italien steht Matteo Renzis nächstes Reformprojekt an: die Reform des Arbeitsrechts und somit die Aufweichung des Kündigungsschutzes. Kein Politiker vor ihm hat das geschafft. Scheitert er hier, könnte es das Ende seines rasanten Aufstiegs sein.

  • Bergungsarbeiten am Ontake-Vulkan gehen weiter

    Der plötzliche Ausbruch des Ontake-Vulkans in Japan hat mindestens 36 Menschenleben gefordert. Viele Wanderer werden noch vermisst. Trotz schwieriger Bedingungen vor Ort gehen die Bergungsarbeiten weiter.

  • CERN feiert 60. Geburtstag

    Am CERN in Genf werden seit 60 Jahren die kleinsten Teilchen der Materie und somit die Beschaffenheit des Universums erforscht. Heute feiert die internationale Forschungseinrichtung ihr Jubiläum. Dabei waren Minister aus allen 21 Mitgliedstaaten anwesend.

  • George Clooney ehelicht Amal Alamuddin

    Der begehrteste aller Junggesellen ist unter der Haube: George Clooney hat am Wochenende in Venedig die Menschenrechtsanwältin Amal Alamuddin geheiratet. Am Samstag fand die Hochzeitszeremonie statt, heute wurde die Ehe nun offiziell eingetragen.