«Tagesschau» vom 1.3.2014

Beiträge

  • Putin will Armeeeinsatz auf der Krim

    Das russische Parlament hat einer Bitte von Wladimir Putin nach einem Militäreinsatz auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim zugestimmt. Damit markiert Russland Stärke. Die Situation auf der Krim bleibt derweil völlig unübersichtlich. Einschätzungen von Peter Gysling, SRF-Korrespondent, in Sewastopol

  • Schnelle Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative gefordert

    Die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative bereitet der Schweizer Wirtschaft Kopfzerbrechen. Für einen ersten Gedankenaustausch hat Bundesrat Johann Schneider-Ammann die Präsidenten der Wirtschaftsverbände nach Bern geladen. Sie fordern, dass die Initiative möglichst rasch umgesetzt wird.

  • Demonstration für eine offene Schweiz

    Heute haben Gegner der Masseneinwanderungsinitiative auf dem Bundesplatz eine nationale Kundgebung abgehalten: Gekommen sind gegen 10'000 Menschen. Mit Ansprachen und Musik haben sie sich für eine offene und solidarische Schweiz stark gemacht.

  • Arbeitsgruppe zu Verdingkindern

    Eine Arbeitsgruppe mit Vertretern aus Behörden, Kirchen, Verbänden und Wissenschaftlern arbeitet gegenwärtig Empfehlungen aus, wie die Schweiz mit ehemaligen Verdingkindern und anderen Menschen umgehen soll, die Opfer von fürsorgerischen Zwangs-Massnahmen geworden sind.

  • Martin Schulz mit Chancen auf Präsidialamt der EU-Kommission

    Martin Schulz wird die europäischen Sozialdemokraten in die Europawahlen führen. Beim Wahlkongress in Rom ist er mit grosser Mehrheit zum Spitzenkandidaten gekürt worden.

  • Auftrieb für die UKIP

    Wir bleiben beim Thema: Jahrelang hat die UKIP – die UK Independence Party – in Grossbritannien ein Mauerblümchen-Dasein gefristet. Jetzt gilt die UKIP aber als beliebteste Partei des Landes, sie könnte die Europawahl Ende Mai gar gewinnen.

  • Nachrichten Ausland

  • Spanische Exklave als Ziel für Flüchtlinge

    Vielen afrikanischen Flüchtlingen, die nach Europa wollen, gilt Melilla als gelobtes Land: Weil Melilla eine spanische Exklave auf marokkanischem Boden ist. Gestern ist es – beim grössten Massenansturm seit zehn Jahren – über 200 Flüchtlingen gelungen, nach Melilla durchzukommen.

  • Federer setzt sich gegen Berdych durch

    Roger Federer hat sich beim Turnier in Dubai seinen 78. Titel auf der ATP-Tour gesichert. Der Baselbieter setzte sich im Final nach verlorenem Startsatz mit 3:6, 6:4 und 6:3 gegen den Tschechen Tomas Berdych durch.

  • «Oscar»-Anwärter «The Broken Circle Breakdown»

    Das belgische Musik-Familien-Drama «The Broken Circle Breakdown» hat gestern den französischen «César» geschnappt und gilt damit als heisser Anwärter auf einen «Oscar».