«Tagesschau» vom 7.10.2018

Beiträge

  • Bürgerliche Dominanz

    Der Kanton Zug hat gewählt: Zum 1. Mal seit fast 100 Jahren ist die Linke nicht mehr in der Zuger Regierung. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Reto Holzgang in Zug.

  • Wahlen in Brasilien

    Brasilien wählt einen neuen Präsidenten. Laut Umfragen sollte der rechtspopulistische Kandidat Jair Bolsonaro im 1. Wahlgang das Rennen machen. Einschätzungen von SRF-Korrespondentin Karen Naundorf in Rio de Janeiro.

  • Umstrittener Kavanaugh

    Die Wahl von Brett Kavanaugh zum Obersten Richter ist für US-Präsident Donald Trump ein innenpolitischer Sieg. Doch der Richter bleibt auch nach der Wahl ein Politikum in den USA.

  • UBS droht Milliardenbusse

    In Paris wird der UBS ab morgen der Prozess gemacht – wegen angeblicher Beihilfe zur Steuerhinterziehung und Geldwäscherei. Der Grossbank droht eine Busse in Milliardenhöhe.

  • Gemeinsam gegen Stau

    Der Kanton Genf will mit einem Politversuch Fahrgemeinschaften fördern. Ab Morgen gibt es an der Grenze zu Frankreich eine neue Spur, die nur für Autos mit mehreren Insassen gedacht sind.

  • FCZ verspielt Führung

    In der zehnten Super-League-Runde hat der FC Zürich gegen den FC Thun eine 2:0-Führung verloren. Die Thuner kamen dank zwei Toren innert drei Minuten zum Unentschieden.

  • Nachrichten Sport

  • Hamilton siegt in Japan

    Der britische Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton hat am Grand Prix in Japan den Sieg geholt. Der fünfte WM-Titel ist ihm wohl nicht mehr zu nehmen.

  • Schwimmen gegen das Korallensterben

    Die Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist macht gemeinsam mit der WWF auf das Korallensterben aufmerksam – mit einer Wasser-Licht-Performance im Hallenbad Hirschengraben in Bern.