«Tagesschau» vom 8.10.2017

Beiträge

  • CDU und CSU ringen um Koalition

    In Deutschland ringen CDU und CSU um eine konservativere Ausrichtung vor den sogenannten Jamaika-Verhandlungen mit Grünen und FDP. Dazu trafen sich die Parteispitzen um Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer in Berlin. Einschätzungen von Adrian Arnold, SRF-Korrespondent in Berlin.

  • Integration als Dschihad-Prävention

    Immer wieder zieht es junge Muslime aus westlichen Ländern in den heiligen Krieg – auch aus der Schweiz. Die Liga der Muslime der Schweiz hat den Kampf gegen Extremismus zu ihrem Kernthema gemacht an der diesjährigen Konferenz in Biel.

  • Schweizer Journalist in Venezuela verhaftet

    Ein Schweizer Journalist ist in Venezuela verhaftet worden. Der Tessiner war gemeinsam mit zwei Arbeitskollegen mit einer Reportage über ein Gefängnis im Norden des Landes beschäftigt.

  • Nachrichten Ausland

  • Atomabkommen mit Iran auf Messers Schneide

    Schon mehrfach hat US-Präsident Donald Trump angekündigt, das Atomabkommen mit dem Iran künden zu wollen. Nun liegt die Verantwortung für das Weiterbestehen des Abkommens vielleicht schon bald in den Händen des US-Kongresses.

  • Ché Guevara allgegenwärtig

    Am 9. Oktober 1967 wurde Ché Guevara im bolivianischen Hinterland erschossen. Auch 50 Jahre nach seinem Tod lebt die Erinnerung an den Revolutionär und Guerillaführer weiter. Sein Bruder, Juan Martín Guevara will der Ikone wieder Leben einhauchen – und zeigt, dass auch Ché nur ein Mensch war.

  • «Portugal kann kommen»

    Nach dem souveränen 5:2-Erfolg der Nati über Ungarn blickt die Schweiz dem entscheidenden Gruppenspiel in Portugal zuversichtlich entgegen.

  • Hamilton siegt in Japan

    Lewis Hamilton siegt beim Grand Prix von Japan und baut seine WM-Führung weiter aus. Dabei profitiert der Brite von einem Ausfall von Konkurrent Sebastian Vettel.

  • NHL-Debüt von Nico Hischier

    Der 18-jährige Walliser Nico Hischier kann mit seinem Debüt in der NHL zufrieden sein. Sein Team, die New Jersey Devils, gewinnt gegen Colorado Avalanche 4:1.

  • Brühlmann’s Regiedebüt räumt ab

    6 von 15 Filmen mit Schweizer Beteiligung haben es beim Zürcher Filmfestival in den Wettbewerb geschafft. «Blue My Mind», das faszinierende Coming-of-Age-Drama der Zürcher Filmemacherin Lisa Brühlmann, heimste während der gesamten Festivalzeit drei Auszeichnungen ein.