«Tagesschau» vom 2.7.2018

Beiträge

  • Rohani in der Schweiz

    Irans Staatspräsident Rohani weilt für zwei Tage in der Schweiz. Ein heikler Besuch, denn das zentrale Thema wird die jüngste Entwicklung rund um das vor vier Jahren geschlossene Iran-Atomabkommen sein, das die USA jüngst aufgekündigt haben. Einschätzungen von SRF-Bundeshausredaktor Fritz Reimann.

  • Beziehung Schweiz - Iran

    Die Schweiz vertritt seit 1980 die Interessen der USA im Iran. Dies, nachdem die USA ihre diplomatischen Beziehungen mit dem Iran nach der Geiselnahme von Angestellten der US-Botschaft in Teheran 1979 abgebrochen hatten.

  • Regierungskoalition – wie weiter?

    CDU und CSU suchen hektisch nach einem Ausweg aus ihrem tiefgreifenden Streit über die deutsche Asylpolitik. Nach der Rücktrittsankündigung von CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer steht auch die Zusammenarbeit der Union im Bundestag und damit die große Koalition auf dem Spiel. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold aus Berlin.

  • Links-Nationalist gewinnt in Mexiko

    Der Linkspolitiker Andrés Manuel López Obrador, auch unter dem Kürzel AMLO bekannt, wird neuer Präsident von Mexiko. Den 89 Millionen Wahlberechtigten hat er eine nationale Erneuerung versprochen. Ein schwieriges Unterfangen. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Thomas von Grünigen aus Mexiko-Stadt.

  • Velo in die Verfassung

    Der Gegenentwurf zur sogenannten Velo-Initiative will die Schweizer Velowege in die Verfassung aufnehmen. Am 23. September wird abgestimmt - schon heute hat sich der Bundesrat dafür eingesetzt.

  • «Fair-Food-Initiative unnötig»

    Die Grünen wollen mit ihrer «Fair-Food-Initiative» den Bund zur Förderung von Lebensmitteln verpflichten, die umweltschonend, tierfreundlich und fair hergestellt werden. Der Bundesrat teilt die Anliegen der Initiative, hält sie aber für unnötig.

  • Federer gewinnt 1. Runde

    Roger Federer begann seine Titelverteidigung in Wimbledon mit einem problemlosen Dreisatzsieg gegen den Serben Dušan Lajović. Federer brauchte 79 Minuten, um sich gegen die Nummer 58 der Welt durchzusetzen.

  • Brasilien im Viertelfinal

    An der WM in Russland qualifiziert sich Brasilien als fünfte Nation für die Viertelfinals. Brasilien gewinnt dank Toren von Neymar und Firmino gegen Mexiko mit 2:0.

  • Schweizer bereit für Achtelfinal

    Trainer Vladimir Petkovic äussert sich zum Spiel gegen Schweden von morgen.

  • Lärchenwickler im Engadin und Wallis

    Rotbraun verfärbte Lärchenkronen mitten im Sommer - verantwortlich dafür sind die unzähligen Raupen des Grauen Lärchenwicklers. Dieser kleine Nachtfalter vermehrt sich dieses Jahr im Engadin und im Wallis wieder einmal explosionsartig.