«Tagesschau» vom 9.5.2016

Beiträge

  • Überraschender Rücktritt von Kanzler Faymann

    Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann tritt zurück, auch als Chef der SPÖ. Es fehle ihm an Rückhalt innerhalb der Partei, begründet Faymann den Schritt. ORF-Journalist Hanno Settele analysiert, was das für Österreich bedeutet.

  • «Im Nachhinein ist man immer schlauer»

    Bundesrat Guy Parmelin räumt Fehler ein im Zusammenhang mit der Bauland-Affäre. Juristisch hält er seinen Entscheid, im Bundesrat nicht in den Ausstand zu treten, nach wie vor für vertretbar. Politisch sei es jedoch ein Fehler gewesen.

  • Schweizer Elitesoldaten nach Ruag-Leak gefährdet

    Der Hackerangriff auf den Rüstungskonzern Ruag beunruhigt die Politiker in Bern. Der Präsident der zuständigen Parlaments-Delegation befürchtet, dass auch Schweizer Soldaten, die verdeckt im Ausland arbeiten, enttarnt wurden.

  • Griechenland braucht neues Geld

    Der Konflikt zwischen Griechenland und seinen europäischen Geldgebern spitzt sich wieder zu. Es droht erneut ein Showdown um Hilfsgelder. Einschätzungen von Sebastian Ramspeck, SRF-Korrespondent in Brüssel, und Ruth Bossart, SRF-Korrespondentin in Athen.

  • Pomp und Machtdemonstration auf dem Roten Platz

    Russland hat den Sieg über Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg mit einer grossen Militärparade in Moskau gefeiert. Präsident Putin sieht den damaligen Triumph auch als Warnung an alle, die Moskaus heutige Standfestigkeit prüfen wollen.

  • Veteranen fordern Putin heraus

    Bis zu 50‘000 russische Kriegsveteranen sind in der Ost-Ukraine für die prorussischen Separatisten im Kampf. Sie verlangen nun, dass ihr Einsatz öffentlich anerkannt und entschädigt wird. Russlandkorrespondent Christof Franzen erklärt den Rechtsstreit.

  • Hardliner gewinnt philippinische Wahl

    Drei Jahrzehnte nach dem Sturz der Diktatur haben die Philippiner offenbar einen Präsidenten gewählt, der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit wieder einschränken will. Rodrigo Duterte lag nach Auszählung von drei Vierteln der Stimmen klar vorne.

  • Nachrichten Ausland

  • Platini tritt als Uefa-Präsident zurück

    Uefa-Präsident Michel Platini wirft das Handtuch. Das internationale Sportgericht in Lausanne hat seine Sperre zwar reduziert, doch nicht aufgehoben. Platini hat deshalb umgehend seinen Rücktritt erklärt.

  • Der Weltstar, den kaum jemand kennt

    An den Werken des Filmkomponisten Hans Zimmer kommt man nicht vorbei. Seit fast vier Jahrzehnten veredelt er jedes Jahr zahlreiche Hollywood-Filme mit seinen Melodien. Nun wagt sich Zimmer auf die Bühne, unter anderem in Zürich.