«Tagesschau» vom 30.10.2018

Beiträge

  • Schweizer Gesundheitsbefragung

    Das Bundesamt für Statistik hat die Schweizer Bevölkerung zu ihrer Gesundheit befragt. Dabei zeigte sich, das gesundes Leben gerade sehr in ist, wenn auch nicht in allen Altersklassen gleich.

  • Bundesgericht weist Abstimmungsbeschwerde ab

    Das Referendums-Komitee gegen Sozialdetektive wollte den Versand des Abstimmungsbüchleins stoppen, wegen angeblicher Falschinformationen. Das Bundesgericht hat der Beschwerde nicht stattgegeben.

  • Mordender Krankenpfleger vor Gericht

    Im norddeutschen Oldenburg wird momentan die wohl grösste Mordserie der deutschen Nachkriegs-Geschichte verhandelt. Ein Krankenpfleger spritzte Dutzenden Patienten Medikamente in tödlicher Dosis. 100 Patienten starben.

  • CDU auf Richtungssuche nach der Ära Merkel

    Nach der Rücktrittsankündigung von Angela Merkel als CDU-Vorsitzende läuft der Machtpoker um ihre Nachfolge. Dabei geht es um weit mehr, als um den nächsten Kopf an der Partei-Spitze. Es geht um Richtungsfragen.

  • Merkel macht weiter Migrationspolitik

    Trotz Rücktrittsankündigung arbeitet Bundeskanzlerin Merkel weiter. Heute hat sie zwölf afrikanische Staats- und Regierungschefs empfangen. Merkel will in Afrika den Wohlstand fördern und damit die Flüchtlingsströme eindämmen.

  • Trump stellt Geburtsort-Prinzip in Frage

    Wer in den USA geboren wird, soll nicht mehr automatisch den US-Pass erhalten. Kurz vor den Kongresswahlen schlägt Präsident Trump vor, Kinder von Migranten auszuschliessen. US-Korrespondent Peter Düggeli schätzt Trumps Vorstoss ein.

  • Verstärkte Frauenpower zu den Midterms

    Die US-Kongresswahlen in einer Woche könnten gemäss Experten so viele Menschen an die Wahlurnen bringen wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Ganz besonders mobilisiert sind Frauen. Eine Reportage aus Pennsylvania.

  • China will Tigerknochen und Nashorn-Hörner wieder erlauben

    Nach 25 Jahren Verbot will China den Handel mit Tiger-Knochen und Nashorn-Hörnern wieder zulassen. Die traditionelle chinesische Medizin soll sie wieder verwenden dürfen. Der internationale Protest lässt nicht auf sich warten.

  • Möbelbranche kämpft mit Umsatzschwund

    Der Schweizer Einrichtungsmarkt wird beherrscht von grossen Playern wie Pfister, Interio oder Ikea. Wie der Detailhandel generell kämpft auch die Möbelbranche mit dem gesellschaftlichen Wandel.

  • Gruyère aus dem türkischen Hochland

    Gruyère, eine der bekanntesten Schweizer Käsesorten, gibt es auch im Osten der Türkei. Ein Schweizer Auswanderer entdeckte vor 150 Jahren die saftigen Alpwiesen dort. Die Käse-Reportage aus den türkischen Bergen.