«Tagesschau» vom 23.2.2015

Beiträge

  • Schweizer Tourismus nach gutem vor schwierigem Jahr

    Dem Schweizer Tourismus lief‘s letztes Jahr so gut wie schon lange nicht mehr: Fast 40 Millionen Logiernächte wurden verbucht, 0,9 Prozent mehr als im Jahr davor. Zum Prüfstein für die Branche wird jetzt die Aufgabe des Euro-Mindestkurses.

  • Schweiz im Steuerfrieden

    Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf hat das neue Doppel-Besteuerungsabkommen mit Italien unterzeichnet. Stimmt das eidgenössische Parlament noch zu, dann gilt mit Italien der automatische Informationsaustausch. Die geplante Einführung des Informationsaustausches ab 2017/2018 hat die Situation bezüglich unversteuerter Gelder aus der Vergangenheit deutlich entspannt.

  • Griechen lassen sich Zeit mit Liste der Reformen

    Mit welchen Reformen gedenkt die neue griechische Regierung, die wirtschaftliche Situation des Landes zu verbessern? Den ganzen Tag über hat die griechische Regierung an einer entsprechenden Liste für die europäischen Geldgeber gefeilt. Um Mitternacht hätte sie die Liste in Brüssel einreichen müssen - nun soll es Morgen früh werden, heisst es aus Athen.

  • Ukraine hat den Abzug schwerer Waffen abgesagt

    Elf Tage nach seiner Unterzeichnung ist das Minsker Abkommen noch immer nicht umgesetzt. Die Ukraine hat den Abzug schwerer Waffen abgesagt, weil ihre Truppen nach wie vor angegriffen würden. Die prorussischen Separatisten weisen diese Vorwürfe zurück. Wie die Propaganda-Waffe im Rebellengebiet eingesetzt wird, berichtet Russland-Korrespondent Christoph Wanner.

  • Nachrichten Ausland

  • Holcim mit Milliardengewinn

    Kurz vor der Fusion mit dem französischen Konkurrenten Lafarge präsentiert sich Holcim in Hochform. Zwar schrumpfte der Umsatz des Schweizer Zement-Herstellers im letzten Jahr auf 19.1 Milliarden Franken um minus 3.1 Prozent. Doch der Gewinn kletterte auf 1.3 Milliarden Franken, das ist eine Steigerung um 1.2 Prozent.

  • Bauern suchen Nachfolger

    Bauernhöfe prägen das Bild der Schweiz. Zahlen des schweizerischen Bauernverbandes zeigen jedoch, dass 30 Prozent der Landwirte, die über 50 Jahre alt sind, noch keinen Nachfolger in Aussicht haben. Welche Auswirkungen das hat, wurde an der Delegiertenversammlung des solothurnischen Bauernverbandes diskutiert.

  • Morgestraich, vorwärts Marsch!

    Entweder feiert Basel die schönsten drei Tage im Jahr oder die Stadt wartet darauf. Heute Morgen in aller Herrgottsfrühe hatte das lange Warten der Fasnächtler ein Ende. Um vier Uhr begann der traditionelle Morgestraich.

  • „Birdman“ als Abräumer bei den Oscars

    Der Oscar für den besten Hauptdarsteller gewinnt Eddie Redmayne für seine Rolle als britischer Physiker Stephen Hawking im Film "The Theory of Everything". Zur besten Hauptdarstellerin gekürt wird Julianne Moore. Sie spielt im Film "Still Alice" eine Professorin, die an Alzheimer erkrankt ist. Der Abräumer des Abends war der Film "Birdman".