«Tagesschau» vom 31.10.2018

Beiträge

  • Waffenexport-Lockerung in Frage gestellt

    Bundesrat Johann Schneider-Amman will die geplante Lockerung für Waffenexporte nach heftiger Kritik überdenken. Er kündigte gegenüber den Medien an, er wolle dem Bundesrat einen Vorschlag unterbreiten, das Geschäft aufzuschieben.

  • Ausbau der Eisenbahninfrastruktur

    Der Bundesrat will knapp 12 Milliarden Franken investieren, um die grössten Engpässe auf dem Schienennetz zu verhindern. Geplant sind verschiedene regionale Ausbauprojekte, vor allem aber der Ausbau des Lötschberg-Tunnels.

  • Nachrichten Inland

  • Österreich lehnt UNO-Migrationspakt ab

    Die UNO will mit einem Migrationspakt gemeinsame Grundsätze für den Umgang mit Flüchtlingen festlegen – wenn auch rechtlich nicht verbindlich. Doch schon vor der UNO-Konferenz im Dezember schwindet die Zustimmung. Auch Österreich lehnt den Pakt nun ab.

  • CVP-Bundesratskandidaten stellen sich vor

    Vor den Bundesratswahlen im Dezember rücken die möglichen Kandidaten ins Scheinwerferlicht: Heute präsentierten sich in Bern die vier Kandidierenden der CVP, welche die Nachfolge von Doris Leuthard antreten wollen. Einschätzungen von Bundeshausredaktorin Nathalie Christen.

  • Teuerung frisst Lohnerhöhung

    Es ist eigentlich eine gute Nachricht für Arbeitnehmer: Die Schweizer Löhne werden 2019 im Schnitt um ein Prozent steigen. Der Haken dabei: Auch die Preise werden um ein Prozent steigen.

  • Elektrostimulation bringt Gelähmte zum Gehen

    Forschern des Unispitals Zürich und der ETH Lausanne ist ein Coup gelungen: Drei Patienten mit Rückenmarkverletzung können ihre Beine wieder bewegen – dank einer Kombination aus Elektrostimulation der verbleibenden Nerven und intensivem Training.

  • OSZE-Vertreter Alexander Hug tritt ab

    Alexander Hug, der stellvertretende Leiter der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine, hat heute seinen letzten Arbeitstag. Der Konflikt zwischen den von Russland unterstützen Separatisten und den ukrainischen Regierungstruppen geht aber weiter.

  • Nachrichten Ausland

  • «Queen»-Film kommt in die Kinos

    «Queen» ist eine der grössten Rockbands der Geschichte. Mit «Bohemian Rhapsody» kommt nun ein biographisches Drama in die Kinos, das den rasanten Aufstieg der Gruppe um den charismatischen Sänger Freddie Mercury nachzeichnet.